Aigner: Stromkunden sollen nicht jede Preiserhöhung akzeptieren

Hamburg (dapd). Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) hat die Verbraucher aufgefordert, nicht jede Strompreiserhöhung zu akzeptieren. Sie könne den Stromkunden nur raten, die Preise zu vergleichen und von der Möglichkeit des Wechsels auch Gebrauch zu machen, sagte Aigner dem „Hamburger Abendblatt“ (Mittwochausgabe) laut Vorabbericht.

Das Bundeskabinett wollte am Mittwoch Verbesserungen im Energiewirtschaftsrecht beschließen. „Mit den Änderungen werden die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher im Energiesektor weiter gestärkt“, sagte Aigner. Sie könnten durch ihre Entscheidungen Bewegung in den Markt bringen und den Großkonzernen zeigen, dass ihre Kunden nicht bereit sind, jede Preiserhöhung einfach hinzunehmen.

dapd.djn/roy/sü