tischfussball

Anti-Langeweile-Projekt: Spannung und Action in die eigenen vier Wände

Langeweile soll angeblich die Kreativität fördern, trotzdem fühlt sie sich nicht besonders angenehm an. Wer seine vier Wände mit entsprechenden Action-Utensilien ausstattet, der kann diesem Zustand problemlos ausweichen – und das sogar, ohne dabei seine kreative Ader einzubüßen. Lassen Sie sich inspirieren!

In diesem Zusammenhang fällt es leicht, ein wenig nostalgisch zu werden: Wer erinnert sich noch an alte Zeiten, als die Arcade-Hallen zum nachmittäglichen oder abendlichen Stelldichein lockten, wo jeder nach Herzenslust daddeln konnte? Klar, heute gibt es zahlreiche moderne Alternativen, aber trotzdem ist es etwas ganz anderes, an einem dieser historischen Geräte zu spielen! Spielautomaten nach altem Vorbild können Sie problemlos im Internet kaufen, die meisten von ihnen kosten neu etwa 1.500 Euro bis 2.500 Euro. Wer die Augen offenhält und online ein wenig herumstöbert, der erwischt vielleicht noch ein gebrauchtes Produkt zum deutlich niedrigeren Preis: Ein Prunkstück für den Partykeller oder Hobbyraum stellt so ein Videospielautomat auf jeden Fall dar, egal, ob er nun schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat oder nicht. Ein zünftiger Flipper lässt sich normalerweise etwas kostengünstiger beschaffen, bereitet aber mindestens genauso viel Vergnügen. Ein Multi-Level-Gerät mit coolen Sound- und Lichteffekten erhalten Sie zum Neupreis von um die 500 Euro, ellenlanger Spielspaß ist im Lieferumfang enthalten. Und nicht zu vergessen ist das unvergleichliche Ambiente, das so ein Automat mit sich bringt: Schon bei Aufstellen verändert sich spürbar das Raumklima, es wird merklich heißer, Action liegt in der Luft!

Der Hobbyraum – Spielspaß zuhause

dartscheibe zuhauseAls Inspiration für die eigene, spannungsgeladene Raumgestaltung kann auch ein elegantes Casino herhalten mit seinen roten Teppichen, dem stilvollen Roulettetisch und den verlockenden, einarmigen Banditen. Slot Machines für den Heimbedarf werden in allen Größen, Formen und Spielvarianten angeboten, sodass es mehr als genügend Möglichkeiten gibt, den eigenen Hobbyraum passend zu befüllen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem mittelgroßen Gerät, das sich bequem auf dem Couchtisch positionieren lässt? Der Besitzer des Automaten darf nicht nur seine Gewinne einstreichen, sondern auch die Verluste aus dem Geldschacht wieder hervorholen! Ein täuschend echt aussehender Pokertisch à la James Bond bringt noch mehr Spannung ins Spiel, ihn gibt es entweder in massiver Bauweise oder als faltbares Produkt zu kaufen. Der professionell ausgestattete Kartenspieltisch bildet eine hervorragende Basis, um mit Freunden einen gepflegten Abend zu verbringen und dabei der Langeweile mächtig zu trotzen. Wer plant, seinen hauseigenen Pokerhort regelmäßig zu nutzen, sollte besser auf hochwertige Materialien achten: Künstliches Leder und Sperrholz sind nicht eben dazu geeignet, ein luxuriöses Feeling zu erzeugen, außerdem halten die Materialien oftmals nicht besonders lange. Wer sich einen echten Profi-Tisch wünscht, diesen aber nicht wirklich bezahlen kann, dem bleibt die Option offen, selbst zu Hammer und Nagel zu greifen und sich das Möbelstück im DIY-Verfahren zusammenzuzimmern. Das Ergebnis dürfen Sie anschließend mit besonderem Stolz Ihren Freunden präsentieren!

Die eigene Spielebude

Auch die typischen Kneipenspiele eignen sich dafür, in Privatwohnungen für die nötige Prise Abenteuer und Spannung zu sorgen. Vielleicht waren Sie schon immer ein begeisterter Billard-Spieler, dem es nur aus purem Zufall noch nicht gelungen ist, irgendwelche Preise abzusahnen: In diesem Fall empfiehlt es sich natürlich, heimlich im Keller noch einmal zu üben – oder ganz offiziell die eine oder andere exklusive Billard-Party zu veranstalten. Und wenn neben dem gepflegten, grünen Tisch mit den rollenden Kugeln noch ein bisschen Platz bleibt, bietet es sich natürlich an, einen Kicker gleich danebenzustellen. Schließlich haben Sie nicht immer Lust auf fordernde Konzentrationsspiele, sondern möchten zwischendurch auch mal mit Kumpels die Sau – oder eher den Hooligan – rauslassen, oder? Relativ wenig Platz nimmt eine Dartscheibe in Anspruch, diese lässt sich sogar im Wohnzimmer aufhängen, für ganz bequeme Player sogar direkt gegenüber der Couch. Die elektronische Variante kostet zwar häufig etwas mehr, zeigt aber automatisch sämtliche Ergebnisse an und verhindert so endlose Diskussionen über den aktuellen Punktestand.

Bevorzugen Sie es eher, vom Sofa aufzustehen und kräftig in Bewegung zu kommen? Dann lohnt es sich vielleicht sogar, eine Tischtennisplatte oder einen Basketballkorb für den Heimbedarf anzuschaffen! Für Ersteres benötigen Sie natürlich ordentlich viel Platz, zumindest dann, wenn nicht nur langweiliges Ping-Pong geplant ist, sondern richtig kräftige, weite Schläge aufs Tableau kommen. Und beim Basketball bitte das teure Geschirr aus dem Weg räumen – aber das versteht sich schließlich von selbst.