Blumen schön in Szene setzen: „Die wunderbare Welt von Fräulein Klein“

Blumen schön in Szene setzen

Vilshofen (dapd). Blumen bringen den Frühling ins eigene Heim. „Die ersten Frühblüher können besonders schön dekoriert werden“, weiß Yvonne Bauer, die als „Fräulein Klein“ einen Lifestyle-Blog betreibt und Autorin des Buches „Die wunderbare Welt von Fräulein Klein. Backzauber und Dekolust“ ist.

Hyazinthen, Iris und Krokusse könnten beispielsweise Ton in Ton gemeinsam dekoriert werden. „Mit den Farben von hell- bis dunkelblau kann bewusst gespielt werden“, betont die Autorin. Interessant sei es auch, mit komplementären Farben zu gestalten, etwa mit lila und gelb oder mit grün und rot. „Wichtig ist, dass nichts zu überladen wirkt. Eine einzelner Zweig oder eine Blume wirken in einer Vase oft als toller Hingucker“, betont Yvonne Bauer.

Eine Alternative sei es, Topfpflanzen nicht nur in Töpfen zu dekorieren. „Alte Einmachgläser, Schalen oder Weingläser können Übertöpfe ersetzen und sorgen für einen interessanten Effekt“, sagt die Autorin. Erlaubt sei generell, was gefalle.

dapd