Buchtipp: «Das Hausreparatur-Buch»

München (ddp). Verschleiß, Verwitterung, Materialschäden – an einem Haus gibt es immer etwas zu tun. Die nötigen Maßnahmen sind oft sehr teuer und umfangreich. Der Architekt Achim Linhardt weiß, welche Arbeiten und Leistungen überhaupt nötig und welche Preise realistisch sind. In seinem „Hausreparatur-Buch» gibt er seinen Lesern wertvolle Ratschläge für die Beauftragung und Beurteilung von Handwerksarbeiten und hilft bei der Einschätzung, ob Handwerker überhaupt benötigt werden.

Von der Erneuerung der Fassaden bis zur Instandsetzung von Fenstern – das Buch zeigt, wie unterschiedliche Angebote beurteilt und verglichen, Rechnungen überprüft und Mängel bei der Arbeit erkannt werden und was der neueste Stand der Technik ist. Linhardt beschränkt sich nicht nur auf Renovierungsmaßnahmen am Haus, er zeigt auch, was man bei Reparaturen innerhalb des Eigenheims beachten muss. So gibt er zum Beispiel Tipps zu den Themen Malerarbeiten und Erneuerung der Heizungsanlage.

Achim Linhardt: «Das Hausreperatur-Buch», Deutsche Verlags-Anstalt, 2009, 24,95 Euro, ISBN: 987-3-421-03673-5

ddp/dri/kat