Buchtipp: «Green Living»

München (ddp). Wer das Haus oder die Wohnung umweltbewusst einrichten möchte, muss nicht auf schönes Design und einen angenehmen Lebensstil verzichten. Der britische Innenarchitekt Oliver Heath hat in seinem Buch «Green Living» seine über Jahre gesammelten Ideen zusammengefasst. Vom Einsatz innovativer Leuchtmittel bis zur Verwertung von Bauholz – mit seinem Ratgeber will er Möglichkeiten aufzeigen, die ökologisches Design mit Eleganz verbinden.

«Green Living» bietet keine Schritt-für-Schritt-Anleitung, das Eigenheim umweltbewusst umzugestalten, sondern versammelt alle wichtigen Informationen und Vorschläge für ein ökologisch besseres Innendesign der eigenen vier Wände. Heath stellt die neuesten energiesparenden Fertigungstechniken für Möbel, Tapeten, Bodenbeläge sowie Naturmaterialien vor, die umweltschonend gewonnen und verarbeitet werden. Er gibt Tipps, wie recycelte Möbel oder Accessoires vom Flohmarkt zur sparsamen Rohstoffnutzung im Haushalt beitragen.

Heath möchte den Leser dazu bewegen, den eigenen Wohnbereich unter die Lupe zu nehmen und die Innenräume so nachhaltig wie möglich zu gestalten – bei guter Realisierbarkeit und vertretbaren Kosten. Er zeigt zudem auf, wo sich Strom sparen lässt, an welcher Stelle zu viel Wasser verbraucht wird und wo sich im Haushalt Giftstoffe verstecken. Mit Hilfe zahlreicher Fotografien präsentiert er Beispiele, wie umweltbewusstes Wohnen umgesetzt werden kann.

Oliver Heath: «Green Living», Knesebeck Verlag, 2009, 34,95 Euro, ISBN: 978-3-86873-022-7

ddp/dri/kat