Buchtipp: ‚Wohnideen aus aller Welt – Marrakesch‘

Stuttgart (dapd). Wohnen im Flair von 1001 Nacht muss nicht teuer und aufwendig sein. Wie man sein Zuhause mit wenigen Kniffen im Stil der orientalischen Stadt Marrakesch dekoriert, erfahren Interessierte im Buch „Wohnideen aus aller Welt – Marrakesch“. Insbesondere Bastelfreunde finden darin zahlreiche Dekoideen inklusive Anleitungen und Materiallisten, mit Hilfe derer sie sich ihren marokkanischen Wohntraum leicht selbst schaffen können.

Für orientalische Gemütlichkeit sorgen zum Beispiel Kissen aus Saristoffen, die mit allerlei Quasten, Spiegelanhängern und Perlen verziert sind. Ein großer Terrakotta-Kübel mit einer Glasplatte bedeckt und ein schön angerichtetes Windlichter-Ensemble machen das Wohnzimmer noch heimeliger.

Bastelerfahrene können sich ganz traditionsgemäß einen Mosaiktisch mit passenden Blumentöpfen aus Mosaiksteinen in verschiedenen Blautönen anfertigen. Eine einfache Zinkgießkanne wird mit orientalisch gemusterten Servietten beklebt zum Highlight für Garten und Haus.

Kleine Infokästen mit Wissenswertem über Land und Leute sowie Rezeptideen und zusätzliche Dekotipps runden das Buch ab.

„Wohnideen aus aller Welt – Marrakesch“, Frech, 2011, 12,99 Euro, ISBN: 978-3772455889

dapd/ebe/kat