Checklisten helfen beim Hauskauf

Berlin (dapd). In welchem Zustand ist die Bausubstanz? Welche Nebenkosten sind zu erwarten? Wie effizient lässt sich das Gebäude beheizen? Ist der Preis angemessen? Wer den Kauf eines gebrauchten Hauses in Erwägung zieht, dem schwirrt oft der Kopf vor Fragen. Für mehr Übersicht soll deshalb der neue Ratgeber „Kauf eines gebrauchten Hauses – Die Checklisten“ der Verbraucherzentralensorgen.

Das Buch ist als praktische Hilfestellungen vor allem für jenegedacht, die eine bestimmte Immobilie schon fest im Blick haben unddiese vor dem Kauf noch einmal genau prüfen wollen. Auf 246  Seitenbietet es den Angaben zufolge Hinweisblätter und Informationen für jeden Schritt bei der Immobiliensuche. Kernstück sind die zahlreichen Checklisten, die es auf einer beiliegenden CD auch zum Ausdrucken gibt.

Der Ratgeber „Kauf eines gebrauchten Hauses – Die Checklisten“kann zum Preis von 9,90 Euro zuzüglich Versand- und Portokostengegen Rechnung im Internet unter ratgeber.vzbv.de oder bei allenVerbraucherzentralen bestellt werden.

dapd/esc/mhi