Doppelhäuser sind besonders sparsam

Hameln (ddp.djn). Doppelhäuser sind nach Ansicht der BHW Bausparkasse besonders kostengünstig und energiesparend. Die Vorteile beginnen bereits in der Bauphase. Die Bauherren sparen Grundstückskosten. Da bei Doppelhäusern nicht der übliche Grundstücksabstand zum Nachbarn einhalten werden muss, lassen sich etliche Quadratmeter kostbaren Baulands einsparen, betont BHW-Experte Rüdiger Grimmert. Die Baukosten fallen ebenfalls günstiger aus, weil sich die Bauherren eine Wand teilen und diese weder Fenster, Wärmedämmung noch Verklinkerung oder Anstrich benötigt.

Auch bei den Heizkosten macht sich das Fehlen einer kompletten Außenwand bemerkbar. Die Nachbarn schützen sich gegenseitig gegen Wärmeverluste. Dennoch braucht sich keiner vor zu enger Berührung zu fürchten. «Gute Architekten gestalten heute Doppelhäuser so geschickt, dass beide Eigentümer über ungestörte Außenbereiche verfügen», sagt der Experte. Den Garten kann jeder nach eigenen Vorlieben gestalten, aber ebenso nach gemeinsamen Vorstellungen.

ddp.djn/kaf/mwo