Energetische Bewertung von Altbauten auch online möglich

Berlin (ddp.djn). Die energetische und wirtschaftliche Bewertung von Altbauen ist auch im Internet möglich. Eine kostenloser Vergleichsrechner der vom Bundesumweltministerium geförderten Kampagne «Klima sucht Schutz» bewertet individuell die bestehenden Heizsysteme von Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäusern bis 500 Quadratmeter und empfiehlt energieeffizientere und somit klimafreundlichere sowie kostengünstigere Alternativen.

Mit Hilfe des Ratgebers «Heizkosten im Altbau» können Hauseigentümer oder Käufer von Altbauten online das alte Heizsystem mit zeitgemäßen, klimafreundlichen Alternativen wie Holzpellets- oder Solarthermie-Anlagen zu vergleichen, wie «Klima sucht Schutz» mitteilte. Für alle Optionen würden die Vollkosten (Anschaffungs-, Betriebs-, und Verbrauchskosten) und die CO2-Emissionen berechnet und dem bestehenden System gegenübergestellt. Dabei würden aktuelle Förderprogramme und Energiepreisentwicklungen berücksichtigt.

Die Beratung bietet den Experten zufolge einen Überblick darüber, inwiefern sich ein Austausch des alten Heizsystems rechnet und für die Umwelt lohnt. Außerdem würden weitere wichtige Hinweise in Bezug auf die Kesselleistung alter Anlagen gegeben. Bei Bedarf würden auch Adressen von lokalen Handwerksbetrieben und Energieberatern genannt. Der Ratgeber findet sich auf klima-sucht-schutz.de sowie zahlreichen Partnerportalen.

ddp.djn/mwo/rab