Flecken auf hellen Polstermöbeln mit Küchenkrepp aufsaugen

Flecken auf hellen Polstermöbeln mit Küchenkrepp aufsaugen

München (ddp). Weiße Sitzmöbel liegen im Trend. Sie verleihen dem Raum eine ruhige Ausstrahlung, passen zu allen Wohnstilen und können sehr gut mit farbigen Accessoires wie Kissen und Überwürfen kombiniert werden. Da helle Polstermöbel jedoch sehr schmutzanfällig sind, eigneten sich besonders abnehmbare und waschbare Bezüge, raten die Experten der Zeitschrift «Wohnen & Garten».

Feuchte Flecken saugt man am besten sofort mit Küchenkrepp auf. Reinigungsmittel wie beispielsweise Babyshampoo sollte nicht direkt auf das Polster gegeben, sondern mit einem Tuch aufgetragen werden. Die Experten raten außerdem davon ab, intensiv zu reiben, da dies oft die Oberflächenstruktur angreife. Tierhaare ließen sich am besten durch Handschuhe mit Gumminoppen entfernen. Da die Kunstfasern der Sitzmöbel schmelzen können, sollte man den Föhn zur Trocknung nur vorsichtig einsetzen.

(ddp)