Garten: Blumenzwiebeln jetzt einpflanzen

Stuttgart (dapd). Während Sommerblüher noch ihre letzte Schönheit zeigen, ist schon wieder die Zeit gekommen, für Blumenpracht im kommenden Jahr zu sorgen. Ende August bis Ende Oktober werden die Blumenzwiebeln für das Frühjahr gepflanzt. Frühlings-Zwiebelblumen wie Schneeglöckchen, Märzenbecher und Kaiserkrone bevorzugen sogar eine zeitige Pflanzung, damit sie vor dem Winter noch gut einwurzeln können. Doch auch Krokusse, Alpenveilchen, Tulpen, Narzissen, Blausternchen, Schneeglanz, Winterlinge, Hundszahn und viele mehr können ab jetzt in die Erde.

Hobbygärtner sollten aber darauf achten, dass sie Blumenzwiebeln aus Kulturmaterial verwenden und keine Wildherkünfte kaufen, raten die Experten von Ulmers Gartenkalender. Denn besonders bei Schneeglöckchen, Alpenveilchen und Winterlingen würden verbotenerweise immer noch viele Pflanzen der Natur entnommen und in den Handel gelangen. Außerdem können Gartenbesitzer jetzt bereits frühjahrsblühende Stauden pflanzen, wenn sie die Pflanzen wiederholt gut angießen.

dapd/thi/syb