Hauseigentümer aufgepasst: Bei Wärmedämmung gleich Fassade neu gestalten?

Wuppertal (dapd). Hauseigentümer, die die Außenwände ihrer Immobilie dämmen lassen, um Energie einzusparen, sollten die Baumaßnahme nutzen und ihre Fassade neu gestalten. Das empfiehlt der Verband Holzfaser Dämmstoffe. Ansprechpartner dafür sind Architekten, Stuckateure oder Zimmerleute. Bei größeren zusammenhängenden Flächen oder mehreren benachbarten Objekten ist oftmals auch der Putzhersteller bereit, konkrete Designberatung zu leisten.

Bei einem professionell ausgearbeiteten Entwurf können Hauseigentümer schon vorab erkennen, wie ihre Häuser nach Abschluss der Dämmmaßnahmen aussehen werden. Die Neugestaltung der Fassade lässt sich auch zu Hause daheim am Computer simulieren. Dafür stellen Unternehmen der Putz- und Farbenindustrie auf ihren Webseiten vorkonfigurierte Programme bereit.

dapd.djn/T2012090300456/kaf/K2120/mwo