Immer mehr Senioren nutzen das Internet – Immobilienportale

Berlin (ddp.djn). Immer mehr Senioren nutzen das Internet. Wie der Branchen-Verband Bitkom am Mittwoch in Berlin unter Berufung auf Daten der europäischen Statistikbehörde Eurostat mitteilte, sind rund 30 Prozent der Deutschen von 65 bis 74 Jahren zumindest gelegentlich online. In der Altersgruppe von 55 bis 64 seien es bereits 60 Prozent. Insgesamt nutzten 45 Prozent der Bundesbürger im Alter von 55 bis 74 Jahren das Internet.

Nach Angaben von Bitkom liegt Deutschland im EU-Vergleich damit im obereren Mittelfeld. Besonders aktiv im Netz seien Senioren aus Schweden und den Niederlanden mit 69 beziehungsweise 66 Prozent. Am wenigsten nutzten ältere Menschen das Internet in Rumänien und Griechenland mit vier beziehungsweise sieben Prozent.

Älteren Internet-Neulingen empfiehlt der Branchen-Verband die Teilnahme an speziellen Senioren-Kursen. Außerdem reiche es oft, sich einen vergleichsweise einfachen und preiswerten Computer anzuschaffen. Wichtig sei hingegen eine nutzerfreundliche Bedienung mit großem Bildschirm und nicht zu kleiner Schrift.

ddp.djn/tjs/mbr

Seniorenfreundliche Immobilienportale / Für Silver-Surfer:

www.immo-karlsruhe.de
www.immo-stuttgart.de
www.immo-freiburg.de
www.immo-ulm.de