Immobilienkredit: Zeit bis zur Schuldenfreiheit wird oft unterschätzt

Bild: photocase.com

Bild: photocase.com

Mannheim (ddp.djn). Jeder fünfte Deutsche weiß nicht, dass es im Schnitt 30 Jahre dauert, bis ein Immobilienkredit getilgt ist. Das geht aus einer Studie des Mannheimer Baugeldvermittlers HypothekenDiscount hervor. Danach schätzen fast 20 Prozent der Bevölkerung die Zeit bis zum Erreichen der Schuldenfreiheit nur halb so hoch oder noch geringer ein, als sie tatsächlich ist.

«Wer einen Baukredit aufnimmt, muss wissen, dass die Rückzahlung einen langen Atem erfordert«, sagte Kai Oppel, Finanzierungsexperte bei HypothekenDiscount. Bis zum Eintritt ins Rentenalter sollte der Kredit jedoch komplett abbezahlt oder die Restschuld nur noch gering sein. »Durch die richtige Kombination von Zinsbindung und Tilgung lässt sich die Dauer bis zur Schuldenfreiheit deutlich verkürzen und somit auch viel Geld sparen», so Oppel In Zeiten niedriger Zinsen ist laut Oppel eine lange Bindung von 15 oder mehr Jahren sinnvoll, um sich die günstigen Konditionen über einen möglichst langen Zeitraum zu sichern. Die dadurch gesparte Summe könne direkt in die Rückzahlung gesteckt werden. Zudem sei es empfehlenswert, von Anfang an eine Tilgungshöhe von mindestens zwei Prozent zu vereinbaren.

ddp.djn/mwo/rab