immoka 2012 Karlsruhe Immobilientage

Immobilientage Karlsruhe 2012

Immobilientage Karlsruhe 2012, Foto: Schürer&Fleischer Immobilien

6 Karlsruher Immobilientage: Regionale Immobilien in der Stadthalle Karlsruhe

Der Verein der Immobilienmakler Karlsruhe, kurz immoka, konnte sich am Wochenende des 13. und 14. Oktober über mehr als 1.700 Besuchern zu den 6. Karlsruher Immobilientagen 2012 und einen gelungenen Umzug der Immobilientage  in die Stadthalle freuen.
Im Friedrich-Weinbrenner-Saal der Stadthalle Karlsruhe zeigten 17 Makler des Vereins immoka was sie zu bieten haben. Die Immobilienexperten gaben den  interessierten Besuchern einen breit gefächerten Überblick des regionalen Immobilienmarktes und sechs Bankpartner informierten über Finanzierungsmöglichkeiten und Förderprogramme. Über 1.500 Immobilien der Regionen Karlsruhe, Rastatt, Baden-Baden, Bruchsal und der Pfalz konnten präsentiert werden, wer auf der Suche nach einer Immobilie war, konnte sich umfassend informieren. „Wir sind sehr zufrieden mit den 6. Immobilientagen“, bilanziert Bernd Fleischer, Vorsitzender der immoka. „Der Umzug in die Stadthalle war die richtige Entscheidung. Sowohl von den Ausstellern als auch den Besuchern wurden die neuen Räumlichkeiten gut angenommen.“

Neben den regionalen Immobilienmakler der immoka konnten sich die Besucher außerdem erstmals in zwei Fachvorträgen informieren und beraten lassen. Steuerberater Detlef Dietrich referierte über die Besteuerung von Immobilien, während Notar Jörg Schaefer über mögliche Probleme beim Privatverkauf
einer Immobilie aufklärte. Auch für die kleinsten Besucher war in diesem Jahr gesorgt. Dank beaufsichtigter Kinderhüpfburg konnten die Eltern auch mal in Ruhe mit den Immobilienexperten vor Ort sprechen. Der Lounge-Bereich und die Cafeteria sorgten für das leibliche Wohl der Besucher. „Die 6. Immobilientage waren vor allem
eine Messe für die ganze Familie“, so Fleischer. „Dieses Konzept möchten wir auch 2013 weiterführen.“