Mit LED-Leuchten farbige Akzente setzen

Frankfurt/Main (ddp). Farben beeinflussen den Menschen. Ob rot, grün oder blau – sie wirken auf die Stimmung, auf Gedanken und Gefühle ein. Die Brancheninitiative «licht.de» empfiehlt deshalb, Licht emittierende Dioden, sogenannte LEDs, in den eigenen vier Wänden einzusetzen. Etwa 16,7 Millionen Farbvarianten seien durch Mischungen möglich. Einzelfarben sowie komplette Farbfolgen könnten durch eine sogenannte RGB-Steuereinheit die Wände bestrahlen.

LEDs sind elektronische Halbleiterelemente, die den Strom direkt in Licht umwandeln. Sie sind laut Experten dimmbar, elektronisch steuerbar und weitgehend wartungsfrei. Zudem bieten sie variable Abstrahlwinkel, eine niedrige Oberflächentemperatur sowie eine lange Lebensdauer von bis zu 50 000 Betriebsstunden. Ein weiterer Vorteil ist ihr geringer Energieverbrauch.

Mehr Informationen bietet die Brancheninitiative auf ihrer Internetseite licht.de.

ddp/dri/esc