Neuer dena-Ratgeber für energieeffizientes Bauen

Berlin (ddp.djn). Bauherren müssen schon bei der Planung auf einen möglichst geringen Energiebedarf achten, wenn die Heizkosten auch noch in 20 Jahren bezahlbar sein sollen. Der neue Ratgeber «Bauen für die Zukunft» der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) gibt Tipps für den Bau eines zukunftssicheren effizienten Hauses und Hinweise zu Fördermöglichkeiten und den wichtigsten Ansprechpartnern.

Die Broschüre informiert allgemeinverständlich über die technischen und wirtschaftlichen Aspekte energieeffizienten Bauens sowie die Anforderungen, die der Gesetzgeber in der neuen Energieeinsparverordnung an Neubauten formuliert hat. Anhand von konkreten Beispielen werden unterschiedliche Energiestandards beschrieben und ihre technischen Details für den Endverbraucher nachvollziehbar erläutert.

Der Ratgeber informiert beispielsweise darüber, wie die Lage des Grundstücks und die Form des Gebäudes die späteren Heizkosten beeinflussen. Außerdem gibt er Hinweise, worauf bei der Wärmedämmung zu achten ist und welche Heizungsanlagen die energetisch besten für das neue Eigenheim sind. Er ist unter zukunft-haus.info abrufbar.

ddp.djn/kaf/mwo