Neues Merkblatt zum Kellerausbau

Neues Merkblatt zum Kellerausbau

Berlin (ddp). In vielen Häusern birgt der Keller unerschlossene Wohnmöglichkeiten. Das zweiseitige Merkblatt des Bauherren-Schutzbundes (BSB) «Kleines ABC des Kellerausbaus» gibt Tipps, wie man die nicht genutzten Räume in Fitness- und Hobbyräume oder in ganze Wohlfühloasen verwandeln kann. Schritt für Schritt wird erklärt, wann eine Nutzung des Kellers überhaupt möglich ist und worauf man bei einem Bestands-Check durch einen Bauexperten achten muss. Dabei spielen unter anderem Faktoren wie die Dämmung, vorhandene Versorgungsleitungen und Anlagentechnik eine entscheidende Rolle.

Zudem wird in dem Merkblatt erläutert, wie der Kellerausbau möglichst weitsichtig und nachhaltig geplant werden kann und welche Materialien sich für die Renovierung eignen. Außerdem wurden Tipps zusammengestellt, mit denen durch die neue Energiesparordnung Kosten eingespart werden können. Um Fehlern und Qualitätsmängeln vorzubeugen, werden Kriterien aufgelistet, mit deren Hilfe man den sachgerechten Ausbau überprüfen kann. Eine abschließende Checkliste bietet die wichtigsten Etappen des Kellerausbaus auf einen Blick.

Das Merkblatt kann kostenlos im Internet unter bsb-ev.de heruntergeladen werden.

(ddp)