Schnee im Garten – Gehölze und Gewächshäuser von Schneelast befreien

Stuttgart (dapd). Hat es heftig geschneit, sollten die Äste von Gehölzen vom Schnee befreit werden, damit sie nicht brechen. Besonders gefährdet seien Immergrüne sowie Koniferen, denn auf ihren Blättern bleibe besonders viel Schnee liegen, betonen die Gartenexperten von "Ulmers Gartenkalender". Leichtes Schütteln löse die schwere Last.Auch Kleingewächshäuser im Garten soll


Beitrag lesen →

Garten: Trockenheit macht Thujen anfällig für Borkenkäfer

Bonn (dapd). An braun verfärbten Nadeln und Trieben kann bei Lebensbäumen, Scheinzypressen, Wacholder und Bastardzypressen der Borkenkäfer schuld sein. Bei stärkerem Befall bestehe die Gefahr, dass die Gehölze komplett absterben, warnt der Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.Eine eindeutige Diagnose sei allerdings nicht ganz einfach, erklären die Experten. Denn Verbr


Beitrag lesen →

Garten: Hecken für jeden Geschmack – Herbst ist ideale Pflanzzeit für Hecken

— von Verena Groß — Der Herbst ist die ideale Pflanzzeit für Hecken. Sowohl immergrüne Lebensbäume und Kirschlorbeer als auch Laub abwerfende Gehölze wie Hainbuchen wachsen jetzt gut an, wie Ubbo Kruse vom Bund deutscher Baumschulen sagt. "Wichtig ist jedoch, sich an ein paar Regeln zu halten", sagt Kruse.Zwtl.: Bis zu 50 Prozent gehen einBeim Kauf der Pflanzen sollte m


Beitrag lesen →


verband-wohneigentum


Garten: Bäume und Gehölze richtig pflanzen

Düsseldorf (dapd). Das Frühjahr gilt neben dem Herbst als traditionelle Pflanzzeit für Gehölze. Ist die Pflanze erst einmal ausgesucht, sollte man rasch zur Tat schreiten, raten die Experten der Garten-Brancheninitiative "Das Grüne Presseportal": Die Bäume und Sträucher gehören sofort an den gewünschten Standort und sollten nicht etwa auf der Terrasse oder in der Garage zwischeng


Beitrag lesen →

Garten: Wilde Früchte aus der Natur

Hamburg/Rheinbach (dapd). Markante Blüten vom zeitigen Frühjahr bis in den Sommer hinein und Früchte in leuchtenden Farben von Rot bis Blau: Wildsträucher wie Berberitze, Sanddorn oder Felsenbirne sind eine Augenweide und ihre teils vergessenen Früchte noch dazu ein kulinarischer Genuss. Die heimischen Sorten sind außerdem sehr pflegeleicht und für Hobbygärtner auch deshalb attraktiv.&q


Beitrag lesen →

Online-Datenbank informiert über Schädlinge an Gehölzen

Weihenstephan (ddp). Über Krankheiten, Schädlinge und Lästlinge an Laub- und Nadelgehölzen sowie Bodendeckern informiert die kostenlose Online-Diagnose-Datenbank «Arbofux». Gartenbesitzer können im Internet unter arbofux.de gezielt…


Beitrag lesen →

Das tiefergelegte Paradies – Ein Senkgarten lässt auch kleine Gärten größer erscheinen

Er ist ein Raum voller Kontraste zwischen der strengen rechteckigen Form und einer bunten Pflanzenvielfalt: der abgesenkte Garten. In England waren Senkgärten vor gut 100…


Beitrag lesen →

Gehölze vor Rehen und Hasen schützen

Während des Winters schädigen Wildtiere wie Rehe und Hasen Obstbäume häufig durch Verbiss. Diese Gefahr sei besonders groß, wenn es wegen einer geschlossenen Schneedecke keine…


Beitrag lesen →


verband-wohneigentum


Balsam-Tanne und Japanischer Ahorn – Pflanzen für die kalte Jahreszeit

Bonn (ddp). Auch die kalte Jahreszeit hat ihren Reiz: Jetzt offenbaren viele Pflanzen schöne Details, die im Sommer wenig auffallen. Japanische Ahorne seien beispielsweise Gehölze,…


Beitrag lesen →

Gehölze als Blickfang – Dekorative Rinden, Blätter und Blüten

Bonn (ddp). Wer einen Baum oder Zierstrauch pflanzen möchte, sollte sich beim Kauf nicht nur vom ersten Eindruck leiten lassen. Vor allem in kleinen Gärten…


Beitrag lesen →