Öl- und Gasheizung im Vergleich: Welches konventionelle System ist im Vorteil?

Aktuelle Zahlen mögen überraschen: Trotz Energiewende ist der Marktanteil von vermeintlich umweltfreundlichen Heizungssystemen wie Wärmepumpen oder Solaranlagen rückläufig. Die seit einiger Zeit geringen Kosten für…


Beitrag lesen →

Pelletofen benötigt Frischluftzufuhr

Augsburg (dapd). Heizen mit Holzpellets ist nicht schwer. Damit die Technik zuverlässig funktioniert, müssen jedoch einige Punkte beachtet werden. Pelletöfen bestehen in der Regel aus Stahlblech, sind also nicht auf Wärmespeicherung ausgelegt, erläutern Experten der Zeitschrift "Öko-Test". Die beste Speicherfähigkeit haben noch Modelle mit Teilverkleidungen aus Gussstahl, Naturstein oder K


Beitrag lesen →

Bezirksschornsteinfeger kann Arbeiten notfalls mit Polizeigewalt durchsetzen – Fristen im Feuerstättenbescheid nicht überziehen

Berlin (dapd). Hausbesitzer sollten die Fristen im Feuerstättenbescheid ernst nehmen. Schon eine Überziehung von zwei Wochen setzt einen bürokratischen Prozess in Gang, der zu höheren Kosten führt. Darauf weist der Verband Privater Bauherren (VPB) hin.Seit Anfang dieses Jahres können Hausbesitzer einen freien Schornsteinfeger mit dem Kehren und Messen ihrer Heizungen, Kamine und Öfen beauftra


Beitrag lesen →


verband-wohneigentum


Alte Kaminöfen müssen stillgelegt werden

Frankfurt/Main (dapd). Besitzer älterer Kaminöfen müssen damit rechnen, dass ihre Feuerstätten ausgemustert werden. Wenn sie dem zuständigen Schornsteinfeger gegenüber nicht nachweisen können, dass der Kamin die Anforderungen der Ersten Bundes-Immissionsschutz-Verordnung erfüllt, muss er mit einem geprüften Staubfilter nachgerüstet oder stillgelegt werden. Darauf weist der Industrieve


Beitrag lesen →

Kehrmonopol beendet: Bundesamt führt Schornsteinfegerregister

Nach dem Wegfall des Kehrmonopols des Bezirksschornsteinfegers zum 1. Januar 2013 können Hauseigentümer jetzt einen Schornsteinfeger ihrer Wahl beauftragen. Unterstützung bei der Auswahl gibt ein Schornsteinfegerregister, das das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) in Eschborn führt.Das BAFA stellt aber nur die Plattform und das Internetportal zur Verfügung. Die E


Beitrag lesen →

Schornsteinfeger-Monopol aufgehoben – Vor Schornsteinfegerwechsel Angebote vergleichen

Bonn (dapd). Seit 1. Januar 2013 haben Hausbesitzer die freie Wahl des Schornsteinfegers. Bevor sie sich entscheiden, sollten sie mehrere Angebote einholen und vergleichen, rät der Verbraucherschutzverein "wohnen im eigentum". Manche Schornsteinfeger versuchen, ihre Kunden jetzt zur Unterschrift unter langfristige Verträge zu bewegen. Der Verein rät jedoch zur Zurückhaltung. Denn aktuell sei noch nicht a


Beitrag lesen →

Schornsteinfeger: Konkurrenz für die "Glücksbringer"

— von Thorsten Scheimann — Dichter Nebel liegt über Berlin, als Dieter Domning durch eine Luke auf das Dach eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Rudow steigt. Noch ist der grauhaarige Mann mit der schwarzen Hose, der Koller genannten schwarzen Jacke und dem Zylinder hier der amtliche Bezirksschornsteinfeger. Ab 1. Januar 2013 wird sich das ändern. Dann fällt das seit 1935 geltende Kehrmonopol der Schornsteinfeger in Deutschland.


Beitrag lesen →

Schornsteinfegermonopol verhindert Preissenkungen

Sankt Augustin (ddp.djn). Der Besuch des Schornsteinfegers ist für viele Hausbesitzer nicht nur Grund zur Freude. Denn der schwarze Mann bringt nicht nur das sprichwörtliche…


Beitrag lesen →


verband-wohneigentum


Schornsteinfegermonopol verhindert Preissenkungen – Amtshoheit auf dem Dach

Sankt Augustin (ddp.djn). Von ddp.djn-Korrespondentin Katja Fischer.  Der Besuch des Schornsteinfegers ist für viele Hausbesitzer nicht nur Grund zur Freude. Denn der schwarze Mann bringt…


Beitrag lesen →

Neue Mess-Intervalle für die Heizung

Neue Mess-Intervalle für die Heizung

Sankt Augustin (ddp). Der technische Fortschritt macht viele Heizungen sauberer. Für die Umweltschutzmessungen bei Öl- und Gasheizungen, die der Schornsteinfeger vornimmt, gelten deshalb neue Intervalle, wie der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks – Zentralinnungsverband (ZIV) – mitteilt.

Maßgeblich ist nun das Alter der Anlage. Über zwölf Jahre alte Gas- und Ölheizungen stehen demnach alle zwei Jahre, jüngere Anlagen alle drei Jahre auf dem Plan. Bei den Messungen, die in der Ersten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (1. BImSchV) geregelt sind, werden der Wärmeverlust über die Abgase sowie Rußmenge, Ölrückstände und auch der CO-Gehalt bei Ölheizungsanlagen geprüft. Die Ergebnisse geben Hinweise darauf, ob eine Anlage effizient und umweltschonend arbeitet. Messpflichtig sind neuerdings auch kleinere Anlagen mit einer Leistung zwischen vier und elf Kilowatt.


Beitrag lesen →