Verbraucher: Für Autofahrer ‚das teuerste Tank-Jahr‘

München (dapd). Dieses Jahr dürfte nach ADAC-Angaben „das teuerste Tank-Jahr aller Zeiten“ werden. In den ersten neun Monaten 2011 mussten die Autofahrer für einen Liter Super E10 durchschnittlich 1,53 Euro zahlen – zwölf Cent mehr als im vergangenen Jahr, wie der Autoclub am Dienstag mitteilte. Diesel habe sich sogar um 19 Cent auf 1,40 Euro verteuert.

Aktuell ist Sprit allerdings wieder etwas günstiger, auch der Ölpreis sank in den vergangenen Wochen deutlich. Super E10 war an den Tankstellen am Montag im Durchschnitt für 1,48 Euro zu haben, Diesel für 1,37 Euro, wie ein ADAC-Sprecher in München sagte. Sein Tipp: Wer am Sonntag tankt, kann oft sparen. Am Freitag dagegen müssten Autofahrer meistens besonders tief in die Tasche greifen.

dapd.djn/ro/mwa