Verbraucherschützer geben Tipps zum Bausparen

Köln (ddp.djn). Bausparen zählt zu den beliebtesten Formen der Geldanlage in Deutschland. Staatliche Hilfen machen dieses Anlageprodukt interessant. Gleichzeitig sind die gesetzlichen Bestimmungen und die Regelungen in den Bausparverträgen komplex, und die Tarife der einzelnen Bausparkassen lassen sich nur schwer miteinander vergleichen.

Einen schnellen Einstieg für alle, die den Abschluss eines Bausparvertrags in Erwägung ziehen, will der neue Ratgeber «Bausparen» des Verbraucherzentralen-Bundesverbands vzbv bieten. Im handlichen Pocket-Format wird darin auf 96 Seiten erklärt, wie Bausparen funktioniert und für wen es sich eignet, welche Vor- und Nachteile einzelne Tarifvarianten aufweisen und wie die staatliche Förderung aussieht. Tipps, Checklisten und Musterberechnungen sollen helfen, den passenden Vertrag zu finden. Ergänzt wird der Ratgeber durch ein ABC des Bausparens.

Der Ratgeber kann zum Preis von 4,90 Euro plus Versand- und Portokosten gegen Rechnung beim Versandservice des vzbv, Heinrich-Sommer-Str. 13, 59939 Olsberg oder im Internet unter vzbv.de bestellt werden.

ddp.djn/kaf/mwo/