Start Wohnen: Schlafzimmer 7 Tipps - So wird Ihr Schlafzimmer zur Wohlfühloase

7 Tipps – So wird Ihr Schlafzimmer zur Wohlfühloase

Obwohl wir einen beträchtlichen Teil unseres Tages im Bett bzw. mit dem Schlafen verbringen, vernachlässigen viele Menschen die Gestaltung ihres Schlafzimmers. Dabei schafft eine gewisse Wohlfühlatmosphäre in diesem Raum nicht nur ein gutes Gefühl, sondern kann auch unseren Schlaf maßgeblich beeinflussen. Was Sie aus ihrem Schlafgemach noch herausholen und mit welchen Elementen Sie einen gelungenen Wohlfühlfaktor zaubern können, erfahren Sie hier.

Tipp 1: Wandfarbe

Einfache weiße Wände wirken oft sehr steril und sorgen für ein kühles Ambiente. Das lädt nicht gerade zum Wohlfühlen ein. Schöner ist es daher, sich warme Farbtöne auszusuchen, die vielleicht mit dem Material des Bettes harmonieren. Unentschlossene finden hier einige Ideen zur Wand- und Farbgestaltung. Wichtig: Finger weg von grellen und bunten Farben, diese können ein echter Störfaktor sein und die entspannte Atmosphäre zunichte machen.

Tipp 2: Beleuchtung

Neben einer normalen Deckenleuchte bieten sich – für diejenigen, die es vielleicht etwas extravaganter mögen – auch ausgefallene Kronleuchter für das Schlafzimmer an. Wer gerne liest und es sich dabei im Bett gemütlich machen möchte, sollte zudem auf ausreichende Ausleuchtung durch Nachttischlampen oder eine indirekte Beleuchtung durch LED-Leisten setzen, die einfach hinter dem Kopfteil des Bettes versteckt werden können. Für zusätzliche Gemütlichkeit sind selbstverständlich auch (Duft-)Kerzen geeignet.

Tipp 3: Bettwäsche

Nichts ist schlimmer als wirre Muster, grelle Farben oder kratzige Stoffe. Gerade bei der Auswahl der Bettwäsche sollten Sie sich zweimal überlegen, ob Sie darin Nacht für Nacht schlafen möchten. Wichtig dabei ist nicht nur das Material, sondern auch eine optische Harmonie mit dem Rest des Raums. Suchen Sie also Farbtöne und Muster aus, die zur Wandgestaltung ebenso wie zu den Materialien im Schlafzimmer passen. So wirkt alles in sich harmonisch und steigert den Wohlfühlcharakter.

Tipp 4: Matratze

Neben den optischen Faktoren spielen natürlich auch das Bett selbst sowie Lattenrost und Matratze eine maßgebliche Rolle. Sind diese unbequem oder sorgen für Rückenschmerzen, ist der Wohlfühlfaktor schnell dahin. Wer nicht gleich in eine neue Matratze investieren möchte, kann mit einem Matratzentopper für zusätzlichen Komfort sorgen. Diese gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Preisklassen auch online bei diesem Anbieter zu kaufen.

Tipp 5: Pflanzen

Um noch etwas mehr Leben ins Schlafzimmer zu bringen und zusätzlich dezente Farbakzente zu setzen, sind Pflanzen ideal geeignet. Egal ob große, grüne Topfpflanzen oder elegante Orchideen auf der Kommode – sie sorgen für ein wohnliches Ambiente und zaubern einen Hauch von Natur ins Schlafgemach.

Tipp 6: Vorhänge

Nichts ist schlimmer als grelles Licht, das ungefiltert durch die Fenster hereinscheint. Schlichte Volants oder Vorhänge vor den Fenstern hüllen das Zimmer in angenehmes Licht und schirmen den Raum von der Außenwelt ab. So steht der Wohlfühloase nichts mehr im Weg.

Tipp 7: Bilder

Um dem Schlafzimmer einen persönlichen Charakter zu verleihen, können Sie Bilder und Fotos an den Wänden anbringen. Gerade mittig über dem Bett sind diese ein toller Blickfang. Ein Foto aus dem letzten Urlaub, ein Gemälde oder ein einfaches Poster – hier ist erlaubt, was gefällt. Achten Sie lediglich darauf, nicht zu viele Stile miteinander zu kombinieren, da dies sonst schnell unruhig wirken kann.

Dennoch gilt vor allem: Wer sich im Schlafzimmer wohlfühlen und dieses als Rückzugsort nutzen möchte, sollte Störfaktoren wie Fernseher, PC oder Tablet direkt daraus verbannen. Räumen Sie also alle elektronischen Geräte beiseite und schaffen Sie stattdessen Platz für ein gutes Buch, eine Zeitschrift oder ein paar spannende Hörbücher.

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Mallorca & Corona – Interview mit Rechtsexperten

Wann können Deutsche nach Mallorca zurückkehren, die dort ein Haus haben? Palma de Mallorca. Viele Immobilieneigentümer einer Immobilie auf...

Rechtstipp: Mieter haftet nicht bei Rauchmelder-Fehlalarm

Nach einem Urteil des Amtsgerichts Hannover brauchen Mieter keinen Schadenersatz zu zahlen, wenn es aufgrund des Fehlalarms eines Rauchmelders zu einem Feuerwehreinsatz kommt und...

Immobilie verkaufen: Die Immobilienbewertung

Die Immobilienbewertung ist ein wichtiger Schritt beim Verkauf Ihrer Immobilie. Setzen Sie den Preis zu hoch an, finden Sie womöglich keinen Abnehmer. Bei zu...

Bundesverfassungsgericht zu rückwirkenden Steuerverschärfungen

Das Bundesverfassungsgericht hat den Vertrauensschutz von Steuerpflichtigen bei rückwirkenden Steuerverschärfungen gestärkt. Der Staat könne solche Neuregelungen grundsätzlich nicht mit dem alleinigen Ziel von Mehreinnahmen...

BGH Urteil – Bei Schwarzarbeit keine Gewährleistungsansprüche

Es ist verführerisch, wenn man einen Handwerker im Bekanntenkreis hat, der sein handwerkliches Geschick unter der Hand günstiger anbietet. Ohne Rechnung. Aus menschlicher Sicht sicherlich...

Dresden Immobilienmarkt 2020

Aus dem Dornröschenschlaf der Nachkriegszeit und DDR-Geschichte ist Dresden nach der Wende recht schnell erwacht. Heute erstrahlt die Perle an der Elbe in frischem...

Dämmplatten: Gewährleistungsanspruch nur bei fachgerechtem Einbau

Dämmplatten für Fassaden und ihre Putzbeschichtung müssen besonderen bauphysikalischen Anforderungen genügen, die in der jeweiligen Systemzulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik geregelt sind. «Wer...

7 Tipps – So wird Ihr Schlafzimmer zur Wohlfühloase

Obwohl wir einen beträchtlichen Teil unseres Tages im Bett bzw. mit dem Schlafen verbringen, vernachlässigen viele Menschen die Gestaltung ihres Schlafzimmers. Dabei...