Start Ratgeber Immobilienverkäufer

Ratgeber Immobilienverkäufer

Alle Artikel zum Thema

Buch: Immobilie verschenken oder vererben

Das Buch Meine Immobilie verkaufen, verschenken oder vererben, herausgegeben von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen, ist ein Ratgeber für Hausbesitzer die sich von ihrem Wohneigentum trennen oder es vererben...

Zwangsversteigerungen: Von wegen Schnäppchen – Höchstpreise bei Auktionen erzielen

Taucht in der Immobilienbranche der Begriff Auktion auf, denken Viele zunächst an Zwangsversteigerungen. Tatsächlich sind die sprichwörtlichen Schnäppchenhäuser, die im Rahmen von Zwangsversteigerungen unter den Hammer kommen, nur ein...

Erbpacht: Zum Eigenheim ohne Kauf eines Grundstücks

Für viele Menschen besteht der Traum vom Eigenheim. Doch immer schwieriger wird es, ein geeignetes Grundstück in guter Lage zu einem akzeptablen Preis zu finden. Daher verbreitet sich das...

Nießbrauch: Immobilie verkaufen oder vererben und weiter nutzen

Das Recht lebenslang ein Haus oder eine Wohnung zu bewohnen ist die häufigste Form des Nießbrauchs. Ein neu aufkommendes Modell für Senioren ohne Erben ist das Folgende: Sie verkaufen...

Rechtstipp: Rücktritt vom Wohnungskaufvertrag bei arglistig verschwiegenem Mangel

Ein Käufer kann die Rückabwicklung eines Wohnungskaufvertrages ohne vorherige Frist zur Mangelbeseitigung verlangen, wenn der Verkäufer den Mangel bei Abschluss des Kaufvertrages arglistig verschwiegen hat. Das entschied der Bundesgerichtshof....

Eigentumsübertragung bei Immobilienerwerb folgt festen Regeln

- von Karl Lohmann - Nur wenige Bauherren und Immobilienkäufer bzw. Immobilienverkäufer kennen sich mit den Besonderheiten des Immobilienerwerbs und dem Übertragen von Eigentum...

Immobilienverband warnt vor Eigentümerwechsel-Trick

Der Immobilienverband Deutschland (IVD) warnt vor gefälschten Briefen und Wurfsendungen, mit denen Betrüger versuchen, Mietzahlungen und Nebenkosten auf ihre Konten um zu lenken.Laut IVD hätten Mieter in mehreren deutschen...

Immobilienmakler – Seriosität durch Transparenz

Bewertungen und Kundenmeinungen sind für Online-Angebote nicht mehr wegzudenken. Auch für Immobilienmakler haben sich inzwischen einige Bewertungsportale im Internet etablieren können. Einzelne Portale bieten ihren Kunden die unabhängige Bewertung...

Deutscher Markt begrenzt für hochwertige Premium-Immobilien

Kommentar von Thomas Zabel, Geschäftsführer der Zabel Property Group Schlechte Nachrichten für die Verkäufer von hochwertigen Premium-Immobilien, zumindest für all jene Anbieter, die ihre Wohnungen nur auf dem deutschen Markt...

Leitfaden zum Hausverkauf: Wofür Immobilien-Verkäufer nach der Übergabe gerade stehen

Mit der Schlüsselübergabe geht das Haus in der Regel endgültig vom Immobilienverkäufer auf den Immobilienkäufer über. Dennoch haften Verkäufer einer Immobilie für verschiedene Dinge auch...

Haus zu verkaufen? Beim Hausverkauf nicht zu hoch pokern!

Berlin (dapd). Wer sein Haus oder die Eigentumswohnung verkaufen möchte, sollte mit Bedacht vorgehen. Nach den Erfahrungen des Immobilienverbands Deutschland (IVD) benötigt man im Schnitt für einen Immobilienverkauf sechs bis neun Monate. "Je nach Lage und Art der Immobilie kann der Vermarktungszeitraum variieren", sagt IVD-Vizepräsident Jürgen Michael Schick. In Metropolregionen, wo die Nachfrage s

Bauherren aufgepasst bei Baugrund – Baugrundrisiko vertraglich regeln

Berlin (dapd). Vertragspartner sollten regeln, wer das Baugrundrisiko trägt. Das empfiehlt die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein. Denn der früher einmal geltende Grundsatz "Das Baugrundrisiko liegt beim Auftraggeber" treffe heute nicht mehr zu. Heute erfolge die Zuweisung des Baugrundrisikos immer durch den Vertrag.Das Baugrundrisiko kann den Anw

Eigentumswohnung/Haus in München, Hamburg oder Berlin? IVD rät: Hohe Nachfrage für Immobilienverkauf nutzen

Berlin (dapd). Wer eine Eigentumswohnung oder ein Haus in München, Hamburg, Berlin oder einer anderen deutschen Wachstumsregion verkaufen will, sollte jetzt handeln. Die Nachfrage nach Wohnimmobilien übersteigt in den Ballungszentren, aber auch in kleineren Universitätsstädten derzeit deutlich das Angebot, informiert Jürgen Michael Schick, Vizepräsident des Immobilienverbands IVD. Das erlaube kräfti

DIN EN 15733: Neues europäisches Qualitätssiegel für Immobilienmakler

Die Norm DIN EN 15733 „Dienstleistungen von Immobilienmaklern – Anforderungen an die Dienstleistungen von Immobilienmaklern“ des Deutsches Instituts für Normung e.V. (DIN) soll vor allem eines: Sicherheit für Immobilieninteressenten...

Immobilienfinanzierung bei Immobilienkauf: Fremdkapital für vermietete Immobilien nicht vorschießen

Berlin (dapd). Wer eine vermietete Immobilie erwerben und dafür Fremdkapital aufnehmen will, sollte auf das richtige Timing achten. Sonst zahlt er mehr Steuern als eigentlich nötig. "Keinesfalls sollte man das Fremdkapital aus eigenen Mitteln vorschießen, etwa, weil die Bank den Kreditantrag noch bearbeitet", warnt Hans-Joachim Beck, Leiter der Abteilung Steuern beim Immobilienverband IVD.Mieteinnahme

Immobilienverkäufer aufgepasst – schlechte Energiebilanz drückt Immobilienpreis!

Nürnberg (dapd). Investitionsunwillige Immobilienbesitzer riskieren Abschläge beim Verkauf ihres Hauses. Bereits der Anschein eines energetischen Sanierungsrückstands drückt den Marktpreis, wie eine Studie des Immobilienportals immowelt.de in Zusammenarbeit mit der Hochschule Nürtingen-Geislingen ergab.Fehlende Dämmung und alte Fenster führen demnach zu Preisabschlägen von durchschnittli

Immobilien kaufen: Wohnungspreise ziehen an

Nürnberg (dapd). Die Wohnungspreise in Hamburg und München, den beiden teuersten deutschen Städten, sind innerhalb eines Jahres erneut kräftig gestiegen. Nach dem aktuellen Kaufpreisbarometer des Immobilienportals immowelt.de legten die Quadratmeterpreise um jeweils 19 Prozent zu. Für das Kaufpreisbarometer wurden die Wohnungspreise in den 14 deutschen Großstädten mit mehr als 500.000 Einwohnern un

Höhe der Maklerprovisionen fällt bundesweit sehr unterschiedlich aus

Berlin (dapd). Immobilienkäufe laufen meistens über einen Makler. Dabei ist vielen Käufern nicht klar, wann sie eine Provision zahlen müssen und auf welche Leistungen sie einen Anspruch haben. Die...

Die Redaktion empfiehlt

Desinfektion gegen Viren (Coronavirus)

In vielen Drogeriemärkten wird verstärkt zu Desinfektionsgel wegen des sich verbreitenden SARS-CoV2 Virus (auch: COVID-19) gegriffen. Die bieten aber...

Auf Sonnenenergie setzen – Kleiner Ratgeber für die eigene Solaranlage

In Zeiten eines neuen ökologischen Bewusstseins, gab es bei der Energieversorgung ein gravierendes Umdenken in Deutschland. Nicht erst seit der, von der Bundesregierung ausgerufenen...

Die 3 größten Fehler beim Gasanbieter-Wechsel

Laufende Kosten im Eigenheim, Nebenkosten in der Mietwohnung: Bei diesen Kosten handelt es sich um unliebsame aber notwendige Wegbegleiter. Von Jahr...

Zwei Monate Mietrückstand reichen für die Kündigung

Mieter, die in Geldnot geraten, sollten trotzdem immer zuerst Miete und Energiekosten bezahlen. Sonst drohen die Kündigung der Wohnung und die Sperrung der Stromzufuhr....

Häufig gelesen

Fassadenstuck – Das eigene Haus kreativ verschönern

Weltenbummler auf Kulturreise werden es kennen: Oft schaut man sich nicht nur die fremden Landschaften an, sondern wird auch in den Bann des...

Desinfektion gegen Viren (Coronavirus)

In vielen Drogeriemärkten wird verstärkt zu Desinfektionsgel wegen des sich verbreitenden SARS-CoV2 Virus (auch: COVID-19) gegriffen. Die bieten aber...

Wann ist eine Kündigung des Mietverhältnisses unwirksam?

Wer eine Kündigung seines Vermieters erhält, sollte Ruhe bewahren. Ein Mietverhältnis seitens des Vermieters kann in Deutschland zum Beispiel gekündigt werden, wenn...

Verdacht auf Steuerhinterziehung? Mietvertrag unter Angehörigen/Familie muss Fremdvergleich standhalten!

Ein Mietvertrag zwischen dem Sohn als Vermieter und der Mutter als Mieterin kann steuerlich nicht anerkannt werden, wenn er nicht so gestaltet wird, wie es unter Fremden üblich ist. Das geht aus einem Urteil des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg hervor, wie die Bausparkasse Wüstenrot mitteilte (Aktenzeichen: 9 K 9009/08). Es kann sich demnach um einen Scheinvertrag mit dem Verdacht auf Steuerhinterziehung handeln. Lesen Sie auch mehr über die Die Tricks der Vermieter bei der Steuervermeidung ...

Wohnkosten nehmen ein Drittel des privaten Haushaltsbudgets ein

Die Wohnkosten nehmen in Deutschland heutzutage rund ein Drittel und ortsweise mehr des Einkommens in Anspruch. Für den Bereich Wohnen, Energie und Wohnungsinstandhaltung gaben...