Start Wohnungspolitik

Wohnungspolitik

Alle Artikel zum Thema

Wohnkosten nehmen ein Drittel des privaten Haushaltsbudgets ein

Die Wohnkosten nehmen in Deutschland heutzutage rund ein Drittel und ortsweise mehr des Einkommens in Anspruch. Für den Bereich Wohnen, Energie und Wohnungsinstandhaltung gaben die privaten Haushalte 2018 gesamtdurchschnittlich...

Berliner Immobilienmarkt Entwicklung – Rückblick und Prognose

Die Entwicklung des Berliner Immobilienmarktes - Rückblick und eine kurze Prognose In den letzten Jahren hat sich Berlin verstärkt als Weltstadt etabliert und gilt daher in vielen Bereichen als erstklassige...

Bessere Zeiten für den Aufbau von Wohneigentum?

Der Verband Wohneigentum begrüßt GroKo-Beschlüsse zum Wohneigentum und hofft auf baldige Einigung. Bonn, 7. Februar 2018 – Der Verband Wohneigentum e. V. begrüßt die Pläne von Union von CDU/CSU und...

Grundsteuer erneut vor Bundesverfassungsgericht

Der Verband Wohneigentum erwartet Hinweise vom Bundesverfassungsgericht für eine rechtskonforme und soziale Reform Bonn, 17. Januar 2018 – Seit mehreren Legislaturperioden steht eine umfassende Grundsteuerreform an. Jeder Versuch von Bund...

Reform der Energieklassen von Elektrogeräten: A bis G statt A+, A++, A+++

Nach langen Verhandlungen hat das Europaparlament beschlossen, das bisherige System der Stromeffizienzklassen zu reformieren. Betroffen sind die im Haushalts befindlichen Elektrogeräte wie Gefriertruhen, Kühlschränke, Gefrierschränke oder Kühl- und Gefrierkombinationen. Bislang werden neue...

Grunderwerbssteuer verhindert Bildung von Wohneigentum und benachteiligt Familien

Eine IW-Studie belegt: Steuermodell verhindert Bildung von Wohneigentum, besonders bei Familien und Schwellenhaushalten Berlin/Bonn, 7. Februar 2017 – Eine aktuelle Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) belegt,...

Grunderwerbsteuer – Eine Steuer gegen höhere Eigentumsquoten

von Einar Skjerven, Gründer und Geschäftsführer der Skjerven Group Beim Immobilienkauf ist sie ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor: die Grunderwerbsteuer. Sie ist die einzige Steuer, deren Höhe die Bundesländer selbst...

Wohnungsmarktbarometer der NRW.BANK

Situation am Wohnungsmarkt verschärft sich Der Wohnungsmarkt in Nordrhein-Westfalen bleibt angespannt. Während Wohnungen im preisgünstigen Segment weiterhin Mangelware sind, verschärft sich die Situation für Mieter und Wohnungssuchende zunehmend auch im...

Smart Meter: Zwang zu Smart Meter in Privathaushalten – Spionage?

Bonn, 14. April 2016 – Wenn es nach der Bundesregierung geht, soll der Einbau von intelligenten Stromzählern für alle Privathaushalte verpflichtend vorgeschrieben werden. Grundlage für den Einbau der sogenannten...

Kabinett verabschiedet Gesetzentwurf zur Reform des Bauvertragsrechts

Bundesarchitektenkammer begrüßt gesonderten Abschnitt zum Architekten- und Ingenieurvertragsrecht im BGB Kabinett verabschiedet Gesetzentwurf zur Reform des Bauvertragsrechts Das Bundeskabinett hat heute den Gesetzentwurf zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der...

Bundesjustizminister Maas: „Bauvertragsrechtsnovelle noch in dieser Legislaturperiode“

Im Rahmen eines Spitzengesprächs informierte gestern Bundesjustizminister Heiko Maas die deutsche Planungs- und Bauwirtschaft über weitere geplante Änderungen des Bauvertragsrechts. Die Anhörung zum Referentenentwurf hatte bereits 2015 stattgefunden. Maas...

Honorarverordnung für Architekten und Ingenieure: Ein Fall für den Europäischen Gerichtshof?

Auch in diesem Monat hat die Europäische Kommission rechtliche Schritte gegen die Mitgliedstaaten eingeleitet, die ihren Verpflichtungen aus dem EU-Recht nicht nachkommen. In Sachen Honorarordnung für Architekten und Ingenieure...

Haus & Grund Hessen zum Wohnungsbedarf für Flüchtlinge

Frankfurt am Main, 25.09.2015 – Haus & Grund Hessen äußert sich angesichts der aktuellen Lage zum erwarteten Wohnungsbedarf für Flüchtlinge. „Bereits für das Jahr 2014 wurde vom statistischen Bundesamt...

Wohnungspolitik: Kommt bald die Bremse für die energetische Sanierung?

Kommentar von Thomas Settelmayer, Leiter Asset Management der d.i.i. Deutsche Invest Immobilien Wohnungseigentümer, die in ihrem Bestand investieren wollen, haben es heutzutage nicht leicht: Mit der Milieuschutzverordnung und der Mietpreisbremse...

Mietpreisbremse: Renovierungskosten werden auf Mieter abgewälzt

Gastbeitrag von Jürgen Michael Schick, Vizepräsident des Immobilienverbands IVD Es ist beschlossene Sache: Die Mietpreisbremse wird in Berlin am 1. Juni in Kraft treten. Das Gesetz soll die Mieter entlasten...

Immobilienmakler mit Eilantrag gegen Bestellerprinzips beim Bundesverfassungsgericht gescheitert.

Das „Bestellerprinzip“ bedrohe die Existenz der Immobilienmakler, hatten zwei Immobilienmakler argumentiert und beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe einen Eilantrag eingereicht. Die Karlsruher Richter sahen das anders und lehnten den Eilantrag...

Wie staatliche Regulierungen die Baupreise steigen lassen

Kommentar von Jürgen F. Kelber, Geschäftsführer der Dr. Lübke & Kelber GmbH, zu staatlichen Regulierungen und deren Auswirkungen auf die Baubranche. Mietpreisbremse, Milieuschutz, Ökoregulierung – die Liste der staatlichen Regulierungen,...

Nur zögerliche Umsetzung der Mietpreisbremse durch Bundesländer

Die Mietpreisbremse soll Mietinteressenten in Ballungsgebieten vor überteuerten Wohnungen schützen. Doch wie eine Umfrage der Bild-Zeitung ergab, werden sich viele Bundesländer nicht an den geplanten Einführungstermin am 1. Juni....

Die Redaktion empfiehlt

Desinfektion gegen Viren (Coronavirus)

In vielen Drogeriemärkten wird verstärkt zu Desinfektionsgel wegen des sich verbreitenden SARS-CoV2 Virus (auch: COVID-19) gegriffen. Die bieten aber...

Auf Sonnenenergie setzen – Kleiner Ratgeber für die eigene Solaranlage

In Zeiten eines neuen ökologischen Bewusstseins, gab es bei der Energieversorgung ein gravierendes Umdenken in Deutschland. Nicht erst seit der, von der Bundesregierung ausgerufenen...

Die 3 größten Fehler beim Gasanbieter-Wechsel

Laufende Kosten im Eigenheim, Nebenkosten in der Mietwohnung: Bei diesen Kosten handelt es sich um unliebsame aber notwendige Wegbegleiter. Von Jahr...

Zwei Monate Mietrückstand reichen für die Kündigung

Mieter, die in Geldnot geraten, sollten trotzdem immer zuerst Miete und Energiekosten bezahlen. Sonst drohen die Kündigung der Wohnung und die Sperrung der Stromzufuhr....

Häufig gelesen

Fassadenstuck – Das eigene Haus kreativ verschönern

Weltenbummler auf Kulturreise werden es kennen: Oft schaut man sich nicht nur die fremden Landschaften an, sondern wird auch in den Bann des...

Desinfektion gegen Viren (Coronavirus)

In vielen Drogeriemärkten wird verstärkt zu Desinfektionsgel wegen des sich verbreitenden SARS-CoV2 Virus (auch: COVID-19) gegriffen. Die bieten aber...

Wann ist eine Kündigung des Mietverhältnisses unwirksam?

Wer eine Kündigung seines Vermieters erhält, sollte Ruhe bewahren. Ein Mietverhältnis seitens des Vermieters kann in Deutschland zum Beispiel gekündigt werden, wenn...

Verdacht auf Steuerhinterziehung? Mietvertrag unter Angehörigen/Familie muss Fremdvergleich standhalten!

Ein Mietvertrag zwischen dem Sohn als Vermieter und der Mutter als Mieterin kann steuerlich nicht anerkannt werden, wenn er nicht so gestaltet wird, wie es unter Fremden üblich ist. Das geht aus einem Urteil des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg hervor, wie die Bausparkasse Wüstenrot mitteilte (Aktenzeichen: 9 K 9009/08). Es kann sich demnach um einen Scheinvertrag mit dem Verdacht auf Steuerhinterziehung handeln. Lesen Sie auch mehr über die Die Tricks der Vermieter bei der Steuervermeidung ...

Wohnkosten nehmen ein Drittel des privaten Haushaltsbudgets ein

Die Wohnkosten nehmen in Deutschland heutzutage rund ein Drittel und ortsweise mehr des Einkommens in Anspruch. Für den Bereich Wohnen, Energie und Wohnungsinstandhaltung gaben...