Start Aktuelles Glastrennwand-Systeme

Glastrennwand-Systeme

Große Räume sind immer von Vorteil und entsprechen dem aktuellen Zeitgeist mehr denn je. Gerade bei modernen Büros oder bei Raumteilern in Einfamilienhäusern kann man das sehr gut sehen.

Manchmal ist es auch notwendig, dass man ganze Räume mit Glastrennwand Systemen aufteilt. Sei es für Team-Besprechungen, um vertrauliche Gespräche zu führen oder auch nur um energetisch effizient Heizkosten zu sparen. In der Vergangenheit waren Trenn- oder Faltwände die einzige Möglichkeit für flexible Lösungen der Raumaufteilung. Allerdings sind diese häufig sehr schwer, klobig und auch wenig dekorativ. Eine moderne Alternative sind hier die Glastrennwand-Systeme.

Glastrennwände sind die Alternative

glastrennwandGlastrennwand-Systeme sind praktisch, effizient und sehr dekorativ. Sie überzeugen durch ihre Schlichtheit, was sich ebenfalls bei der Installation zeigt. Diese ist sehr viel einfacher zu bewerkstelligen, als bei herkömmlichen Falt- oder Trennwänden. Zudem dunkeln Glastrennwände den Raum nicht ab und erhalten damit auch im geschlossenen Zustand eine offene Atmosphäre mit der zeitgleich notwendigen Trennung. So wird der offene Charakter von großen Räumen erhalten.

Außerdem können durch Glastrennwände Heizkosten reduziert werden. So hat man nicht nur einen optischen Blickfang sondern kann auch aktiv Energiekosten einsparen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn abgetrennte Räume nicht beheizt werden müssen.

Obwohl diese Wände aus Glas sind, muss man keine Angst vor Unfällen und Glassplittern haben. Es handelt sich dabei um speziell behandeltes Glas. Somit besteht auch kein erhöhtes Verletzungsrisiko im Vergleich zu einer normalen Trennwand. Daher spricht auch nichts gegen eine Installation in einem Haushalt mit Kindern. Hier kommt sogar ein weiterer Vorteil zum Tragen: Die Glastrennwände sind einfach zu reinigen. Selbst wenn Kinder ihre Kreativität an einer entsprechenden Trennwand mit Stiften oder sogar Filzstiften austoben, können diese Spuren rückstandslos entfernt werden. In abgetrennten Meetingräumen kann man die Glaswand wiederum als Flipchart nutzen.

Was ist bei einer Glastrennwand möglich?

Mit einer Glastrennwand ist alles möglich, was auch mit einer herkömmlichen Trennwand möglich ist. Und es geht sogar noch darüber hinaus. Zudem sind Glastrennwand-Systeme platzsparender als Faltwände. Bei Glastrennwänden kommen zunehmend auch Schiebesysteme als Tür zum Einsatz. Aus diesem Grund muss man sie nicht drehen oder auffalten. Dadurch geht kein Raum verloren und Möbel oder sonstige Einrichtungsgegenstände können direkt an die Wand neben der Schiebetür gestellt werden.

Desweiteren können verschiedene Materialien wie Metall oder Holz für die Beschläge verwendet werden. Auch bei der Gestaltung des Glases gibt es keine Grenzen. Dieses kann mit Motiven versehen werden, ist in verschiedenen Farben und Oberflächen möglich.

Die Vorteile von Glastrennwänden auf einem Blick:

  • Sind platzsparend
  • Sind optisch sehr ansprechend
  • Dunkeln die Räume nicht ab sondern erhalten die Helligkeit
  • Können Heizkosten reduzieren
  • Durch das verwendetet Sicherheitsglas unfallsicher
  • Relativ einfach Installationen

Fazit: Deshalb sollte man sich für eine Glastrennwand entscheiden

Glastrennwände haben viele Vorteile und sind noch dazu leichter zu installieren als herkömmliche Trennwände. Zudem sind bei der Installation keine größeren Bauarbeiten wie das Einsetzen von Schienen nötig. Auch wird durch das Glas der Raum nicht zusätzlich abgedunkelt und durch das stabile Sicherheitsglas besteht auch keine Gefahr für Kollegen, Kinder oder Haustiere.

  

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Haus und Wohnung absichern

Die eigenen vier Wände sind der wichtigste Hafen für uns Menschen. Wir sehen unsere Wohnung oder unser Haus als sicheren Ort an...

Eigenheim: Grüne gegen Einfamilienhaus?

In der aktuellen Debatte um die Zukunft des Einfamilienhauses warnt der Verband Wohneigentum (VWE) davor, wohnungspolitisch die Weichen falsch zu stellen und...

Gesundheit: Neuen oder sanierte Häuser und Wohnungen ausreichend lüften

In neuen oder sanierten Häusern und Wohnungen kann der erforderliche Luftwechsel zum Problem werden. Starke Dämmung und Isolierung erschweren unter Umständen einen...

Plissee am Fenster: Modern & dekorativ

Plissees für Fenster sind als Sonnen- und Sichtschutz zunehmend gefragt. Sie sind modern, sehen ansprechend aus und wirken sich positiv auf die...

Bauherren aufgepasst: Gartenhäuser sind häufig genehmigungspflichtigig

Wer sich ein Gartenhaus auf sein Grundstück stellen will, sollte zuvor das zuständige Bauamt konsultieren. Das empfiehlt der Verband Privater Bauherren (VPB)....

Behörden mit Google gegen Schwarzbau

Schwarzbau können teuer werden, auch wenn es sich nur um kleinere Um- und Anbauten handelt. Wer die Garage, den Wintergärten oder das...

Das passende Immobilien Investment finden

In der Theorie klingt es einfach: mit etwas Eigenkapital und einer günstigen Finanzierung wird eine Investment Immobilie gekauft, rentabel vermietet und die...

Kurioses: Keine Ungleichbehandlung beim Schneeschippen

Der Vermieter kann die Pflicht zum Winterdienst, die sogenannte Schneeräumpflicht, auf seine Mieter abwälzen. Aber er darf dabei nicht einzelne Parteien benachteiligen....