Start Wohnen: Küche & Essensraum Weinkühlschrank für Zuhause

Weinkühlschrank für Zuhause

Wein galt früher als Alltagsgetränk. Historische Romane beschreiben, dass Wein fast zu jeder Tageszeit und Mahlzeit getrunken wurde, sogar von den Ärmsten. Im Laufe der Zeit gewann Wein jedoch einen ganz anderen Stellenwert und inzwischen wird er nicht einfach getrunken, sondern der Genuss zelebriert.

Weinqualität – wovon hängt sie ab

Wie ein Wein schmeckt, hängt von vielen Faktoren ab. In erster Linie von der Traube und dem Wetter. Der gute Jahrgang zeichnet sich durch einen Sommer mit idealen Bedingungen aus. Dazu gehören viel Sonne und wenig Regen.

Die Reifezeit und der Zuckergehalt in den Trauben bestimmen über den Geschmack und die Behältnisse in denen der Wein dann ausreift, beeinflussen die Gaumenfreuden ebenfalls. Zuletzt muss der fertige Wein fachgerecht abgefüllt und gelagert werden.

Lagerung von Wein

Sind Weine dann abgefüllt, so kommt es auf die Lagerung an. Die Weinkeller, wie Winzer sie haben, reichen für professionell angelegten Weinbau oft nicht mehr aus. Und in Privathäusern gibt es gar keine Keller mit Idealbedingungen mehr. Kein Wunder, dass Weinliebhaber über die Anschaffung eines Weinkühlschranks, wie die Gastronomie sie einsetzt, nachdenken, um ihre edlen Tropfen sachgemäß lagern zu können. 

Weinkühlschrank für zuhause

Wer sich nicht gerade zu einem Sammler von Weinen zählt, der wird sich fragen, ob Gastronomiekühlschränke nicht zu groß für den Privathaushalt sind. Glücklicherweise gibt es Weinkühlschränke in allen möglichen Größen und eben auch kleinere Formate. Der Vorteil so eines Geräts ist der, dass im Kühlschrank genau die Temperaturen herrschen, die bestimmte Weine für die Lagerung benötigen. Moderne Geräte haben 2 Zonen und erlauben die Unterbringung von Rot- und Weißweinen.

Das richtige Gerät finden

Vor dem Kauf lohnt es sich, ein Weinkühlschrank Testvergleich in den aktuellen Magazinen zu lesen. Ein Blick auf die Bewertungen von Kunden zeigt Schwachstellen einzelner Geräte auf und hilft ebenfalls bei der Kaufentscheidung. Letztendlich hat jeder Interessent eigene Ansprüche. Wer gar keinen Weißwein trinkt, benötigt nicht unbedingt ein Zweizonengerät und wem es am ehesten darum geht, dass er spontan ein wohltemperiertes Gläschen Wein trinken kann, der sollte auch bei den Weintemperierern schauen. Gelagert wird nämlich auch Rotwein bei 12 Grad, getrunken jedoch nicht kalt.

Weinkühlschrank als Eyecatcher in der Wohnung

Statt den edlen Tropfen im Keller verstauben zu lassen, kann er in einem Weinkühlschrank repräsentativ lagern. Gäste werden beeindruckt sein, wenn das praktische Haushaltsgerät dekorativ in die Einrichtung integriert ist. Je nach Inhalt, kann so ein Kühlschrank ja auch eine Art Tresor sein, der wertvollen Inhalt beherbergt.

Besonders Neubauten bieten kaum noch die Möglichkeit, Keller mit natürlichem Raumklima anzulegen. Der Keller wird als wertvolle Nutzfläche für Garage oder Hobbyraum verwendet. Zudem denken junge Familien nicht prioritär über die Lagerung von Wein nach, weil viele Kenner ihren Geschmack und ihre Vorliebe erst über die Jahre entwickeln. Trifft der Zeitpunkt ein, ist ein Weinkühlschrank viel einfach nachzurüsten, als den kompletten Keller für die sachgemäße Lagerung von Weinen umzubauen.

Fazit: Nicht nur Handel oder Gastronomie nutzen Weinkühlschränke. Sie finden sich auch in privaten Häusern oder Wohnungen wider, wo es Feinschmecker gibt, die die ehrliche Arbeit von Sonne und Winzer schätzen.

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Geldanlage: Betongold, Aktien, Uhren Oltimer & Weine

Eine sichere Geldanlage für unsichere Zeiten zu finden ist nicht einfach - Ideen, wie Sie Ihr Geld bestmöglich schützen können

Haushalt: Waschmittel richtig auswählen & anwenden

Bevor die Wäsche gewaschen und in der Wohnung aufgehängt werden kann, muss man sich erst einmal für ein Waschmittel entscheiden. Das ist...

Ansprüche an das eigene Haus verändern sich

Die Vorstellungen wie wir wohnen wollen, hat sich in den letzten Jahren massiv verändert. Längst müssen es nicht mehr 100 m² oder...

Lohnt sich Teilverkauf einer Immobilie?

Der Teilverkauf seiner Immobilie ist ein neues Geschäftsmodell, das für ältere Eigentümer eine Alternative zu einem Kredit oder einer Hypothek ist. Der...

Kellerräume – mehr als nur eine Abstellkammer

Der Keller ist in Deutschland ein typischer Bestandteil von Immobilien aller Art. Kaum ein Objekt, das keine Unterkellerung...

Weinkühlschrank für Zuhause

Wein galt früher als Alltagsgetränk. Historische Romane beschreiben, dass Wein fast zu jeder Tageszeit und Mahlzeit getrunken wurde, sogar von den Ärmsten....

Sonnenschutz – Schatten und Licht in der heißen Jahreszeit

In der heißen Jahreszeit sehnt man sich angesichts tropischer Temperaturen in den eigenen vier Wänden nach erholsamem Schatten. Die Auswahl ist vielfältig:...

5 clevere Wohntrends, die Spaß machen

Wohntrends sollen zum einen schön sein. Aber im Jahr 2022 dürfen sie nicht nur optisch etwas hermachen, sie müssen auch clever durchdacht...