Start Gewerbeimmobilien Bürocontainer: flexibles Arbeiten mit Komfort

Bürocontainer: flexibles Arbeiten mit Komfort

Oftmals braucht es flexible Lösungen, um den Betrieb samt Verwaltung und Büro weiter am Laufen zu halten. Manchmal bedarf es einer Übergangsphase, wenn das Bürogebäude durch höhere Gewalt nicht betreten werden darf oder der Umzug ins neue Office sich verzögert.

Die schnelllebige Gesellschaft spiegelt sich auch in ihren Lösungen, wenn Platzmangel herrscht oder bestimmte Räumlichkeiten kurzfristig ausgelagert werden müssen. Stabile Bürocontainer als mobiles Einsatzkommando bewähren sich in der Praxis und lassen es weder an Komfort noch an Zweckdienlichkeit mangeln. Sie sind rasch aufgestellt, wo sie gebraucht werden und verfügen je nach Bedarf über Fenster, Pausenraum oder auch ergänzende Sanitärräume.

Auch die Isolation ist in der kalten Winterzeit kein Kriterium, denn die hochwertigen Container gewährleisten problemlos einen ungestörten Arbeitsalltag. Die flexiblen Büros können gemietet oder fix aufgestellt werden – als Großraumbüro oder mit abgetrennten Besprechungsräumen samt Klimaanlage, um ein gesundes Raumklima zu ermöglichen.

Vorteile von flexiblen Büros

Insbesondere in Großstädten sind leistbare Büros ein Luxus geworden. Auch Platzmangel ist mitunter ein Thema, warum immer mehr Unternehmen auf flexible Bürocontainer zurückgreifen. Vorurteile von wegen Bauhütten oder ähnlichem sind am Rückzug, denn immer mehr Angestellte lernen den Vorzug dieser flexiblen Arbeitsmöglichkeiten zu schätzen. Das Office im Bürocontainer überzeugt mehrfach.

  • Günstiger als die Miete einer festen Bürofläche
  • Rascher, unkomplizierter Aufbau durch Modulbauweise
  • Umzug bei Bedarf möglich
  • Individuelle Erweiterung des Bürocontainers
  • Platzsparend durch eine Aufstellung nebeneinander oder auch übereinander
  • Individuelle Gestaltung (zum Beispiel Außenanstrich in Wunschfarbe)
  • Grundausstattung meist inkludiert (Strom- und Wasseranschluss etc.)
  • Günstige Aufstellungskosten

Allerdings sollte man sich darüber klar sein, dass die Container sehr hellhörig sind und eine Baugenehmigung benötigen.

buero im container

Einsatzmöglichkeiten für Bürocontainer

Klassische Bürocontainer sind meist zwischen sechs bis zwölf Meter lang und sind maximal drei Meter breit. Der Boden wird mit Fußbodenbelag, vom schlichten PVC-Belag bis zu Korkbelag variabel eingerichtet, ebenso ist die Wandgestaltung individuell und nach Kundenwunsch möglich. Im Sommer sorgen Klimaanlagen für angenehme Kühlung. Ob längerfristig oder nur als Übergangslösung wegen Wasserschäden etc. bieten die Bürocontainer auch WLAN und erfüllen gesetzliche Vorgaben in puncto Schall- und Brandschutz und Energieeffizienz.

Checkliste für die Anschaffung eines Bürocontainers

Klärung des RaumbedarfsPrüfung der erforderlichen AusstattungNutzungszeitraum festsetzen
Standort prüfenKostenkalkulationFinanzierungsbedarf einreichen
Einholung der BaugenehmigungVergleich mehrerer AngeboteTransport zum gewünschten Ort sowie Montage

Grundsätzlich sind die Bürocontainer bereits fertig vorinstalliert und verfügen über eine komplette Isolierung. Die einzelnen Container werden in der sogenannten Paneelbauweise hergestellt, was eine flexible Planung von Fenstern und Türen ermöglicht. Außerdem kann man so die einzelnen Module auch miteinander verbinden.

Damit werden größere Räume geschaffen wie beispielsweise für ein Großraumbüro, wie sie in Callcenter, in der Kundenbetreuung oder anderen Bereichen von Büro, Vertrieb und Verwaltung benötigt werden.

Abschließend kann man sagen, dass derart flexible und individuell gestaltbare Bürocontainer natürlich vor allem für kürzere Zeiträume besonders interessant sind. Auch Bauherren greifen zunehmend gerne auf die Container zurück. Die Preise liegen deutlich unter 70 Prozent im Vergleich zur herkömmlichen Mietraumbeschaffung.

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Herausragende Forschung in Stadtplanung und Kunstgeschichte

Nach Corona-Pause Hermann-Billing-Preis 2022 wieder an der KIT-Architektur-Fakultät vergeben Ein beschwingtes Cello-Duo gab am Mittwoch Abend den Auftakt für...

Baustelle & Organisation: Container als individuelle Lösungen

Auf einer Baustelle kommt es auf die richtige Organisation an, damit alles reibungslos abläuft. Sicherheit hat oberste Priorität, doch müssen auch regelmäßige...

Umzug ins schöne Brandenburg

Westlich von Berlin liegt die aufstrebende Stadt Brandenburg an der Havel. Als eine der ältesten Brandenburgischen Siedlungen wird sie auch „Wiege der...

Esszimmer richtig planen

Das moderne Esszimmer und wie man es richtig plantDas Esszimmer wird gerne als das Herz der heimischen vier Wände bezeichnet. Kein Wunder,...

Bürocontainer: flexibles Arbeiten mit Komfort

Oftmals braucht es flexible Lösungen, um den Betrieb samt Verwaltung und Büro weiter am Laufen zu halten. Manchmal bedarf es einer Übergangsphase,...

Hausbau: Richtige Heimvernetzung

Heimvernetzung von Anfang an richtig gemacht – was es beim Haus- und Umbau zu beachten gilt „Alexa, Licht an!“,...

Vielfältige Wandtattoos für zuhause

Das eigene Zuhause ist für die meisten Menschen ein wichtiger Rückzugsort, um sich vom Stress des Alltagslebens zu erholen. Deshalb spielen die...

Nachhaltig Leben: Einrichten mit Massivholz

Das Thema Nachhaltigkeit ist in allen Lebensbereichen präsent. Auch die Innenarchitektur sucht zunehmend nach zeitgemäßen wie umweltbewussten Optionen. Massivholz ist dabei bereits...