Start Wohnen: Badezimmer Nasszelle oder Wohlfühloase – wie Hausbesitzer für eine tolle Badeinrichtung sorgen

Nasszelle oder Wohlfühloase – wie Hausbesitzer für eine tolle Badeinrichtung sorgen

Das Badezimmer wird beim Hausbau von vielen klar unterschätzt. Dabei verbringen wir an diesem Ort oft mehrere Stunden des Tages. Damit es sich beim Badezimmer nicht um eine einfache „Dusch & Go“-Nasszelle handelt, kann man mit der richtigen Badeinrichtung für eine echte Wohlfühl- und Verweilatmosphäre sorgen.

Einrichtungsstil für das Badezimmer wählen

Damit das Bad eine klare Linie behält und nicht jede Menge Stile durcheinandergewürfelt werden, sollte man sich bei der Einrichtung und der Gestaltung zunächst auf einen Stil festlegen, der wie ein roter Faden verfolgt wird. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, die das Badezimmer gemütlich, modern oder lebhaft erscheinen lassen.

Gemütliches Bad im Landhausstil

Auch wenn der Begriff „Landhausstil“ für viele Menschen abschreckend wirken mag, ist ein Bad im charmanten französischen Bauernstil noch immer sehr beliebt. Helles Mobiliar aus Holz, gepaart mit schlichten Ornamenten und ein paar goldenen Details wirken weder steril noch zu verspielt.

In einem großen Badezimmer sorgt eine freistehende Badewanne am großen Fenster für eine extra Portion Pariser Charme. Wer hier eher zum „modern Country“-Stil neigt, verzichtet auf Ornamente an Möbeln oder Fliesen und entscheidet sich eher für warme Holzoberflächen. Naturmaterialien und organische Formen sind beim Landhausstil auf jeden Fall ein Muss.

Modernes Badezimmer mit praktischer Technik

Wer es besonders gradlinig, clean und modern mag, kann sich auch zu Hause ein hotelähnliches Badezimmer einrichten. Unauffällige Verstaumöglichkeiten, praktische technische Features und glänzende Oberflächen lassen das Bad stets aufgeräumt und sauber wirken.

Gerade in Sachen Technik gibt es hier mittlerweile bahnbrechende Innovationen; diese reichen von Dusch- und Waschbrettarmaturen mit Display über klangvolle Radios in der Dusche bis hin zu unterschiedlichsten LED-Vorrichtungen für die perfekte Tageslichtbeleuchtung selbst in dunklen Bädern ohne Fenster.

Minimalistische Wohlfühloase im Boho Style

Besonders beliebt sind Bäder im Bohemian-Stil. Auch hier wird viel mit natürlichen Materialien gearbeitet. Neben altmodischen Kachelfliesen kommen oftmals Holzmöbel zum Einsatz, die einen besonders gemütlichen Raum schaffen.

Schwarze und goldene Akzente runden das Ganze ab und machen den Raum heimelig. Auch Pflanzen sind erwünscht; egal, ob Hängepflanzen oder große Palmen. Die Natur im Bad macht aus der Nasszelle einen Regenwald, in dem man sich gern lange aufhält und zurechtmacht.

Das Badezimmer einrichten

Neben dem passenden Einrichtungsstil gibt es tolle Tipps, wie man das neue Bad möglichst praktisch gestaltet und den oft begrenzten Platz am besten ausnutzt. Und auch aus Badezimmern ohne Fenster kann man eine echte Wohlfühloase zaubern.

Stilvolle Badspiegel nach Maß

Der Spiegel ist eines der wichtigsten Elemente im Bad. Nicht nur die eigene Schönheit, sondern auch die des Badezimmers wird hierdurch deutlich beeinflusst. Am besten wählt man besonders in kleinen Bädern einen möglichst großen Spiegel, da dieser den Raum optisch deutlich vergrößert.

Um den Platz an der Wand vollkommen auszunutzen, sollte man einen Spiegel nach Maß wählen. Diese gibt es in den unterschiedlichsten Designs, bspw. mit Beleuchtung oder sogar als Spiegelschrank. Finden Sie mit Badspiegel.org einen Experten für Spiegel nach Maß.

Mit einfachen Tricks Stauraum schaffen

Ein Badezimmer sieht stets aufgeräumter aus, wenn die ganzen Tiegelchen und Töpfchen für die tägliche Pflege nicht offen herumstehen, sondern verschlossen verstaut sind. Schubladen im Waschtisch sowie Hängeschränke oder beschriftete Körbe eignen sich hierfür beispielsweise ideal.

Auch Türregale oder Schmuckschränkchen mit Spiegel nutzen den zur Verfügung stehenden Raum ideal aus und lassen sich einfach in die Badezimmertür einhängen. Generell gilt es, sich jede nicht genutzte Nische durch eingebaute Bretter oder konstruierte Vorsprünge zunutze zu machen.

Fensterlose Badezimmer: die richtige Beleuchtung

Bei innen liegenden Badezimmern steht neben einem funktionierenden Be- und Entlüftungssystem vor allem die Beleuchtung an erster Stelle. Neben den klassischen Wand- und Deckenleuchten sollten Sie hier vor allem für indirektes Licht sorgen.

LED-Spots und Paneele in den Decken, aber auch an Spiegeln sorgen für eine natürliche tageslichtähnliche Beleuchtung und helfen beim Zurechtmachen. Helle, reflektierende Oberflächen am Inventar unterstützen diesen Effekt ebenfalls.

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Immobilie geerbt – Das ist jetzt wichtig

Viele Menschen in Deutschland sehen sich Jahr für Jahr mit der großen Frage konfrontiert - was ist mit der geerbten Immobilie zu...

Fototapeten: Neuer Look fürs Wohnzimmer

Ein neuer Look fürs Wohnzimmer im Nu? Entdecken Sie unsere Ideen für eine phänomenale Metamorphose! An den kühlen, herbstlichen Tagen verbringen wir...

Mit Heizkörperschlüssel Heizkörper entlüften

Der Heizkörper wird nur unregelmäßig warm oder macht ein glucksendes Geräusch? Dann sollte die Heizung entlüftet werden. "Jeder sollte immer ein Ohr...

Warum eine professionelle Immobilienbewertung?

Professionelle Immobilienbewertung – warum man sie braucht -- von Andreas Ruof -- Heutzutage werden kostenlose Online-Gutachten für Immobilien überall...

Nasszelle oder Wohlfühloase – wie Hausbesitzer für eine tolle Badeinrichtung sorgen

Das Badezimmer wird beim Hausbau von vielen klar unterschätzt. Dabei verbringen wir an diesem Ort oft mehrere Stunden des Tages. Damit es...

Garten: Stauden richtig teilen

- Von Dagmar Thiel -  Wenn Stauden nicht mehr üppig blühen, innen immer kahler werden oder sich gegenseitig bedrängen, ist es Zeit...

Aufstiegschancen für Immobilienmakler durch Fort- und Weiterbildung

Der Immobilienmarkt in Deutschland wächst und ändert sich beständig. Daher verändern sich auch die Anforderungen, die an Berufstätige in dieser Branche gestellt...

Laubentsorgung: grüne Blätter, gelbe Blätter und braune Blätter – Der Herbst ist da!

-- von Karl Lohmann -- Die schönen bunten Blätter im Herbst lösen nicht überall ungeteilte Freude aus. Für viele Hausbesitzer und Mieter bringen...