Start Aktuelles Barrierefreies und altergerechtes Wohnen: Neues RAL-Gütezeichen zur Barrierefreiheit

Barrierefreies und altergerechtes Wohnen: Neues RAL-Gütezeichen zur Barrierefreiheit

St. Augustin (dapd). Ein neues Gütezeichen des Deutschen Instituts für Gütesicherung und Kennzeichnung unterstützt Bauherren und Architekten bei der Planung barrierefreier Gebäude. Das „RAL Gütezeichen barrierefrei“ wurde gemeinsam mit Behinderten und Senioren erarbeitet, wie das Institut mitteilte.

Es enthalte detaillierte Kriterien für Barrierefreiheit, wobei die Bewegungsmöglichkeiten für Rollstuhlfahrer sowie die sichere Orientierung für Menschen mit Hör- oder Sehbehinderung eine besondere Rolle spielten. Die Anforderungen für die Vergabe des Gütezeichens reichen den Angaben zufolge von großen und beleuchteten Hausnummern über farblich abgesetzte Bodenbeläge und Wände bis hin zur leichten Erreichbarkeit und Erkennbarkeit der Bedienelemente in Aufzügen.

Umfangreich sind die Bestimmungen für sanitäre Einrichtungen, beispielsweise für die Größe der Wandspiegel oder die Höhe des Toilettensitzes. Die Wendefläche in der Dusche muss mindestens 1,50 mal 1,50 Meter betragen. Notrufanlagen müssen gut sichtbar und erreichbar sowie mit akustischen und optischen Signalen ausgestattet sein.

( www.ral-barrierefrei.de )

dapd.djn/T2012091901836/kaf/K2120/mwo

Beliebte Beiträge

Trinkwasser-Leitlinien sind verbindlich

Seit der im Jahr 2012 in Kraft getretenen Änderung der Trinkwasserverordnung gibt es verbindliche Regeln für die in den Leitungen verwendeten Materialien und Werkstoffe. Das...

Hausbesitzer sollten einen systematischen Frühjahrscheck vornehmen

Die Sonne bringt es an den Tag. Der lange und kalte Winter hat dem Haus arg zugesetzt. Darauf kann nicht nur eine grüne Algenschicht...

Liste erleichtert Suche nach dem günstigsten Heizungsableser

Die gemeinnützige Berliner Gesellschaft co2online informiert, dass deutsche Mieter 200 Millionen Euro jedes Jahr zu viel für den Service der Heizung Ablesefirmen zahlen. «Dass...

Vielfalt auch ohne grünen Daumen – Zahlreiche Zimmerpflanzen sind einfach zu pflegen

- von Michaela Kaebe und Dagmar Thiel - Blumen und Blattpflanzen erfreuen nicht nur im Garten, sondern auch in der Wohnung. Damit blühende und...

Nebenkostenabrechnung: Nicht alle Ausgaben für Reparaturen und Verwaltung auf Mieter umglegbar

Nicht alle Ausgaben für Reparaturen und Verwaltung dürfen als Betriebskosten auf die Mieter umgelegt werden «Jede zweite Mietnebenkosten-Abrechnung ist falsch» - mit dieser Meldung sorgten...

Styling für den Balkon

Nicht jeder hat einen eigenen Garten. «Umso häufiger genutzt wird dann in den Sommermonaten der eigene Balkon oder die Dachterrasse», sagt Michael Pommer, Trainer...

Baurecht: Baufirma muss Baustelle vor Witterungsschäden schützen

Nur in wenigen Bauverträgen ist detailliert geregelt, wer für Schäden eintritt, die durch schlechtes Wetter oder einen harten Winter verursacht wurden. Wird im Vertrag...

Hauseigentümer aufgepasst: Rechnungen müssen zwei Jahre lang aufbewahrt werden

Private Hausbesitzer müssen Rechnungen, Kontoauszüge und Überweisungsbelege, die im Zusammenhang mit ihrem Haus und Grundstück stehen, zwei Jahre lang aufheben. Darauf macht der Verband...