Start Aktuelles Frühjahrsputz: Im Frühjahr nicht einfach wild drauf los putzen

Frühjahrsputz: Im Frühjahr nicht einfach wild drauf los putzen

Im Frühjahr nicht einfach wild drauf los putzen

Hamburg (dapd). Die Frühjahrssonne bringt es ans Licht: die Wohnung ist über den Winter ganz schön angestaubt. Startschuss für den Frühjahrsputz. Aber jetzt bloß nicht einfach wild drauf los putzen, meint Brigitta Hügel, Autorin des Ratgebers „Haushalt – Der Grundkurs“. „Denn dann verliert man schnell den Überblick“. Die Expertin empfiehlt, sich zunächst eine Liste für jedes Zimmer zu machen.

Zu den nötigen Hausarbeiten bei einem Frühjahrsputz gehöre zum Beispiel Spinnweben entfernen, Schränke entstauben, Polstermöbel und Teppiche absaugen und gegebenenfalls reinigen lassen, Gardinen waschen, Fenster putzen, Lichtschalter, Türen sowie die Zwischenräume der Heizungen säubern und Küchenfronten sowie die Unterseiten der Hängeschränke von Schmutz und Fett befreien. Diese Checkliste arbeite man dann Raum für Raum ab. „Um Wohnzimmer, Küche und Bad kümmert man sich am besten zuerst, da diese Räume auch Gäste betreten“, rät die Haushaltsexpertin.

Auch dem Kleiderschrank im Schlaf- und Kinderzimmer sollte man eine Frischekur verpassen. Die Expertin empfiehlt, den Schrank auszumisten und sich von nicht mehr Gebrauchtem zu trennen. Anschließend wird die Wintergarderobe gewaschen, eventuell ausgebessert und mit Mottenstrips versehen in Kartons oder Kästen verstaut. Dann sortiert man die Sommergarderobe in den Schrank ein. „Die vorherige Reinigung schützt die Kleidung zusätzlich vor Mottenbefall“, sagt Hügel.

Außerdem schlägt die Buchautorin ein System vor, mit dem man Überblick über seine verstaute Kleidung behält: „Man schießt vorher ein Foto vom jeweiligen Kleidungsstück und speichert es auf seinem Computer unter ‚Wintergarderobe‘ beziehungsweise ‚Sommergarderobe‘ ab.“ So vermeide man, bereits Vorhandenes neu anzuschaffen. Schuhe lassen sich so auch besser wiederfinden: einfach die Fotos auf die Schuhschachteln kleben.

dapd

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Sicherheit für Ihr Haus – So schützen Sie Ihr Hab und Gut

Das eigene Haus soll nicht nur Freiraum für eigene Ideen und Entfaltung bieten, sondern auch vor äußeren Einflüssen beschützen. Dazu zählen jedoch...

Trend: Pflanzkübel für Balkon, Terrasse und Garten

Pflanzkübel mit großen Pflanzen liegen voll im Trend. Sowohl im Haus, als auch im Garten sind sie ein zunehmend beliebtes Gestaltungsmittel. Pflanzkübel...

Messi in der Wohnung: Tipps für Vermieter

Es ist der vermutlich schlimmste Alptraum eines jeden Vermieters einer Mietwohnung – ein Messi, der die Immobilie binnen kürzester Zeit nicht wiedererkennen...

Mallorca & Corona – Interview mit Rechtsexperten

Wann können Deutsche nach Mallorca zurückkehren, die dort ein Haus haben? Palma de Mallorca. Viele Immobilieneigentümer einer Immobilie auf...

Rechtstipp: Mieter haftet nicht bei Rauchmelder-Fehlalarm

Nach einem Urteil des Amtsgerichts Hannover brauchen Mieter keinen Schadenersatz zu zahlen, wenn es aufgrund des Fehlalarms eines Rauchmelders zu einem Feuerwehreinsatz kommt und...

Immobilie verkaufen: Die Immobilienbewertung

Die Immobilienbewertung ist ein wichtiger Schritt beim Verkauf Ihrer Immobilie. Setzen Sie den Preis zu hoch an, finden Sie womöglich keinen Abnehmer. Bei zu...

Bundesverfassungsgericht zu rückwirkenden Steuerverschärfungen

Das Bundesverfassungsgericht hat den Vertrauensschutz von Steuerpflichtigen bei rückwirkenden Steuerverschärfungen gestärkt. Der Staat könne solche Neuregelungen grundsätzlich nicht mit dem alleinigen Ziel von Mehreinnahmen...

BGH Urteil – Bei Schwarzarbeit keine Gewährleistungsansprüche

Es ist verführerisch, wenn man einen Handwerker im Bekanntenkreis hat, der sein handwerkliches Geschick unter der Hand günstiger anbietet. Ohne Rechnung. Aus menschlicher Sicht sicherlich...