Start Aktuelles Fußböden: Linoleum einmal wöchentlich nass wischen

Fußböden: Linoleum einmal wöchentlich nass wischen

Linoleum einmal wöchentlich nass wischen

Hamburg (dapd). Linoleumböden gibt es in vielen Haushalten. Vor allem in stark beanspruchten Räumen wie der Küche ist der strapazierfähige und pflegeleichte Bodenbelag häufig zu finden. „Linoleum sollte man regelmäßig nass wischen. Dafür reichen 125 Milliliter Weißweinessig auf vier Liter heißes Wasser“, sagt Brigitta Hügel, Autorin des Ratgebers „Haushalt – Der Grundkurs“. Alternativ könne man auch einen sanften Haushaltsreiniger verwenden.

Mit einem herkömmlichen Mopp wischt man dann einmal wöchentlich den Boden, ohne nachzuwischen. Die Haushaltsexpertin empfiehlt, vor der Nassreinigung immer gründlich durchzusaugen. Fegen oder Staubsaugen sollte man auch zwischendurch etwa ein- bis zweimal die Woche, um Krümel und Staub zu entfernen. Flecken wischt man am besten immer sofort auf.

Von einem speziellen Linoleumreiniger für die wöchentliche Pflege rät die Expertin ab: „Diese Reiniger hinterlassen einen Film, der den Boden schützt und glänzend macht. Verwendet man sie allerdings zu häufig, beginnt der Boden zu kleben und zieht so Dreck an.“ Linoleumreiniger kommt deshalb nur alle zwei Monate zum Einsatz.

Damit man möglichst lange etwas von seinem Linoleumboden hat, sollte man ihn vor Beschädigungen bewahren. Die Tipps der Expertin: „Gleitfilz unter den Stühlen verhindert Kratzer. Beim Möbelverrücken sollte man dicke Textilien wie Decken oder Handtücher unterlegen. Und am besten vermeidet man grundsätzlich, den Boden mit Straßenschuhen zu betreten.“

dapd

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Immobilie geerbt – Das ist jetzt wichtig

Viele Menschen in Deutschland sehen sich Jahr für Jahr mit der großen Frage konfrontiert - was ist mit der geerbten Immobilie zu...

Fototapeten: Neuer Look fürs Wohnzimmer

Ein neuer Look fürs Wohnzimmer im Nu? Entdecken Sie unsere Ideen für eine phänomenale Metamorphose! An den kühlen, herbstlichen Tagen verbringen wir...

Mit Heizkörperschlüssel Heizkörper entlüften

Der Heizkörper wird nur unregelmäßig warm oder macht ein glucksendes Geräusch? Dann sollte die Heizung entlüftet werden. "Jeder sollte immer ein Ohr...

Warum eine professionelle Immobilienbewertung?

Professionelle Immobilienbewertung – warum man sie braucht -- von Andreas Ruof -- Heutzutage werden kostenlose Online-Gutachten für Immobilien überall...

Nasszelle oder Wohlfühloase – wie Hausbesitzer für eine tolle Badeinrichtung sorgen

Das Badezimmer wird beim Hausbau von vielen klar unterschätzt. Dabei verbringen wir an diesem Ort oft mehrere Stunden des Tages. Damit es...

Garten: Stauden richtig teilen

- Von Dagmar Thiel -  Wenn Stauden nicht mehr üppig blühen, innen immer kahler werden oder sich gegenseitig bedrängen, ist es Zeit...

Aufstiegschancen für Immobilienmakler durch Fort- und Weiterbildung

Der Immobilienmarkt in Deutschland wächst und ändert sich beständig. Daher verändern sich auch die Anforderungen, die an Berufstätige in dieser Branche gestellt...

Laubentsorgung: grüne Blätter, gelbe Blätter und braune Blätter – Der Herbst ist da!

-- von Karl Lohmann -- Die schönen bunten Blätter im Herbst lösen nicht überall ungeteilte Freude aus. Für viele Hausbesitzer und Mieter bringen...