Start Aktuelles Immobilien kaufen: Wohnungspreise ziehen an

Immobilien kaufen: Wohnungspreise ziehen an

Nürnberg (dapd). Die Wohnungspreise in Hamburg und München, den beiden teuersten deutschen Städten, sind innerhalb eines Jahres erneut kräftig gestiegen. Nach dem aktuellen Kaufpreisbarometer des Immobilienportals immowelt legten die Quadratmeterpreise um jeweils 19 Prozent zu. Für das Kaufpreisbarometer wurden die Wohnungspreise in den 14 deutschen Großstädten mit mehr als 500.000 Einwohnern untersucht.

München steht danach mit einem durchschnittlichen Kaufpreis von 4.396 Euro pro Quadratmeter erneut an der Spitze. In Top-Lagen erreichen die Quadratmeterpreise gar Höchstpreise von bis zu 13.350 Euro. Platz zwei belegt Hamburg mit im Schnitt 3.115 Euro. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 1.741 Euro pro Quadratmeter, was einem Anstieg von sechs Prozent entspricht.

Erstmals rückt Berlin unter die Top 5 der teuersten Großstädte auf: In der Bundeshauptstadt werden dem Kaufpreisbarometer zufolge pro Quadratmeter im Schnitt 2.156 Euro (plus sechs Prozent) verlangt.

Nach Hamburg und München verzeichnet Dresden mit elf Prozent den höchsten Anstieg, dort kostet ein Quadratmeter durchschnittlich 1.643 Euro. Schlusslicht unter den deutschen Großstädten ist Dortmund, wo die Preise im vergangenen Jahr um sieben Prozent sanken. 1.088 Euro kostet eine Eigentumswohnung hier im Schnitt pro Quadratmeter.

dapd.djn/T2012080302817/mwo/mwa

Beliebte Beiträge

4 gute Gründe für Büropflanzen

Lange Zeit wurde bei der Büroeinrichtung auf Minimalismus gesetzt. Kahle Wände, dazu karg eingerichtete Räume mit dem Charme einer Industriehalle. Dieser Trend...

Heizungsinspektion: Nach dem Winter die Heizung checken lassen

- von Karl Lohmann -  Das Frühjahr ist die richtige Zeit für die jährliche Inspektion der Heizungsanlage. Die Höchstleistungen in der Heizperiode können ihre...

Auf Sonnenenergie setzen – Kleiner Ratgeber für die eigene Solaranlage

In Zeiten eines neuen ökologischen Bewusstseins, gab es bei der Energieversorgung ein gravierendes Umdenken in Deutschland. Nicht erst seit der, von der Bundesregierung ausgerufenen...

Home Office – Jobs von Zuhause aus

Arbeit von zu Hause aus gewinnt immer mehr an Bedeutung, denn in zahlreichen Branchen wird Online am Computer gearbeitet. Das bedeutet natürlich, dass es...

Öl- und Gasheizung im Vergleich: Welches konventionelle System ist im Vorteil?

Aktuelle Zahlen mögen überraschen: Trotz Energiewende ist der Marktanteil von vermeintlich umweltfreundlichen Heizungssystemen wie Wärmepumpen oder Solaranlagen rückläufig. Die seit einiger Zeit geringen Kosten...

Immobilien verkaufen – Diese Möglichkeiten haben Sie

Sie möchten eine Immobilie verkaufen? Sie verändern Ihren Wohnort oder benötigen den Verkaufserlös für eine weitere Immobilienfinanzierung? Dann stehen Ihnen in Zeiten des Internets zahlreiche...

Nebenkosten senken: So geht’s

Strom-, Heiz- und Wasserkosten, Straßenreinigung, Müllabfuhr – wer eine eigene Wohnung oder ein eigenes Haus hat, muss mitunter hohe Nebenkosten stemmen. Während die Müllabfuhr...

Smart-Home Systeme zunehmend im Trend

Seit rund zwei Jahren boomen die Geräte und technischen Helfer rund um das digitalisierte und automatisierte Heim, englisch genannt: smart home. Marktführer...