Start Aktuelles Mietvertrag ohne Unterschrift - Schadensersatzklage wegen nicht bekommener Wohnung

Mietvertrag ohne Unterschrift – Schadensersatzklage wegen nicht bekommener Wohnung

Rechtstipp: Mietvertrag nur mit Unterschrift verbindlich

Rechtstipp: Mietvertrag nur mit Unterschrift verbindlich

München (dapd). Die Bitte des Vermieters nach Gehaltsnachweis und Schufa-Auskunft ist keine verbindliche Zusage für die Wohnung. Das geht aus einem Urteil des Amtsgerichts München hervor.

Ein Ehepaar, das sich für eine Wohnung interessierte, hatte vom Vermieter einen nicht unterzeichneten Mietvertragsentwurf bekommen. Darüber hinaus wurden beide Partner aufgefordert, eine Schufa-Auskunft und Gehaltsnachweise einzureichen. Sie waren sich sicher, dass sie die Wohnung bekommen würden und mieteten von einem anderen Vermieter gleich noch einen Parkplatz in der Tiefgarage des Anwesens.

Doch dann wurde ihnen mitgeteilt, dass sie die Wohnung nicht erhalten. Daraufhin machten sie Schadenersatzansprüche geltend, weil vom Vermieter der Eindruck erweckt worden sei, dass der Abschluss des Mietvertrags nur noch eine Formsache sei.

Das Paar hatte seine alte Wohnung geräumt und die dort befindliche Einbauküche 50 Prozent unter dem Marktpreis verkaufen müssen. Da es schnell eine Ersatzwohnung benötigte, beauftragte es einen Makler, was zusätzliche Kosten verursachte.

Das Gericht befand, dass das Ehepaar keinen Anspruch auf Schadensersatz hat. Die Anforderung von Schufa-Auskünften und Gehaltsnachweisen würde nicht nahelegen, dass ein Vertrag sicher geschlossen werde. Vielmehr handele es sich hier um die üblichen Auskünfte für eine Wohnungsanmietung.

(Aktenzeichen: Amtsgericht München 423 C 14869/12)

dapd

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Mallorca & Corona – Interview mit Rechtsexperten

Wann können Deutsche nach Mallorca zurückkehren, die dort ein Haus haben? Palma de Mallorca. Viele Immobilieneigentümer einer Immobilie auf...

Rechtstipp: Mieter haftet nicht bei Rauchmelder-Fehlalarm

Nach einem Urteil des Amtsgerichts Hannover brauchen Mieter keinen Schadenersatz zu zahlen, wenn es aufgrund des Fehlalarms eines Rauchmelders zu einem Feuerwehreinsatz kommt und...

Immobilie verkaufen: Die Immobilienbewertung

Die Immobilienbewertung ist ein wichtiger Schritt beim Verkauf Ihrer Immobilie. Setzen Sie den Preis zu hoch an, finden Sie womöglich keinen Abnehmer. Bei zu...

Bundesverfassungsgericht zu rückwirkenden Steuerverschärfungen

Das Bundesverfassungsgericht hat den Vertrauensschutz von Steuerpflichtigen bei rückwirkenden Steuerverschärfungen gestärkt. Der Staat könne solche Neuregelungen grundsätzlich nicht mit dem alleinigen Ziel von Mehreinnahmen...

BGH Urteil – Bei Schwarzarbeit keine Gewährleistungsansprüche

Es ist verführerisch, wenn man einen Handwerker im Bekanntenkreis hat, der sein handwerkliches Geschick unter der Hand günstiger anbietet. Ohne Rechnung. Aus menschlicher Sicht sicherlich...

Dresden Immobilienmarkt 2020

Aus dem Dornröschenschlaf der Nachkriegszeit und DDR-Geschichte ist Dresden nach der Wende recht schnell erwacht. Heute erstrahlt die Perle an der Elbe in frischem...

Dämmplatten: Gewährleistungsanspruch nur bei fachgerechtem Einbau

Dämmplatten für Fassaden und ihre Putzbeschichtung müssen besonderen bauphysikalischen Anforderungen genügen, die in der jeweiligen Systemzulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik geregelt sind. «Wer...

7 Tipps – So wird Ihr Schlafzimmer zur Wohlfühloase

Obwohl wir einen beträchtlichen Teil unseres Tages im Bett bzw. mit dem Schlafen verbringen, vernachlässigen viele Menschen die Gestaltung ihres Schlafzimmers. Dabei...