Start Ratgeber für Mieter Rechtstipp: Mieter haftet nicht bei Rauchmelder-Fehlalarm

Rechtstipp: Mieter haftet nicht bei Rauchmelder-Fehlalarm

Nach einem Urteil des Amtsgerichts Hannover brauchen Mieter keinen Schadenersatz zu zahlen, wenn es aufgrund des Fehlalarms eines Rauchmelders zu einem Feuerwehreinsatz kommt und dabei die Wohnungseingangstür beschädigt wird, informiert der Mieterbund Schleswig-Holstein. Seit dem 1. Januar 2011 müssen alle Wohnungen in Schleswig-Holstein mit Rauchmeldern ausgestattet sein.

Vermeintlicher Rauchmelderalarm alarmiert Nachbarn

Im strittigen Fall gab der von den Mietern installierte Rauchmelder einen Signalton ab als Hinweis auf nachlassende Batteriespannung. Nachbarn interpretierten dieses Geräusch falsch und alarmierten die Feuerwehr. Die öffnete die Wohnungseingangstür gewaltsam. Die Reparaturkosten in Höhe von 1.693,03 Euro forderte der Vermieter von seinen Mietern zurück. Das Amtsgericht Hannover lehnte einen derartigen Schadensersatzanspruch mit der Begründung ab, eine Pflichtverletzung der Mieter liege nicht vor.

Nach Informationen der Mieterorganisation erklärte das Gericht, Mieter dürften einen Rauchmelder in ihrer Wohnung auch ohne Erlaubnis des Vermieters einbauen. Dessen Installation würde weder die Substanz der Mietsache beeinträchtigen, noch nach außen in Erscheinung treten oder die Belange des Vermieters tangieren. Ein Rauchmelder stelle auch keine Gefahr für die Mietsache dar, sondern diene im Gegenteil deren Sicherheit. Ebenfalls sei es keine Pflichtverletzung des Mietvertrages, dass die Mieter vergessen hatten, die Batterien des Rauchmelders rechtzeitig zu wechseln. Die Mieter hätten nicht damit rechnen können, dass Nachbarn den auf die geringe Batteriespannung hinweisenden Signalton mit einem Rauchalarm verwechseln und dass auch die Feuerwehr diesem Irrtum unterlag. (AZ:537 C 17077/05)

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Das passende Immobilien Investment finden

In der Theorie klingt es einfach: mit etwas Eigenkapital und einer günstigen Finanzierung wird eine Investment Immobilie gekauft, rentabel vermietet und die...

Kurioses: Keine Ungleichbehandlung beim Schneeschippen

Der Vermieter kann die Pflicht zum Winterdienst, die sogenannte Schneeräumpflicht, auf seine Mieter abwälzen. Aber er darf dabei nicht einzelne Parteien benachteiligen....

Badmöbel Set für kleine Badezimmer

Das Badezimmer ist einer der wichtigsten Räume im Haus. Ist das Bad jedoch sehr klein, kann es sich schwierig gestalten, eine angenehme...

Buchtipp: «Oliven»

Oliven sind vielseitig und lecker: Ihr Öl ist gesund und bringt Vielfalt in die Küche. Ein Ratgeber der Biologin Gabriele Lehari informiert ausführlich über...

Buchtipp: Nutzgärten planen, anlegen und pflegen

Nutzgärten ermöglichen ihren Besitzern, jederzeit über frisches Gemüse, Kräuter und Obst zu verfügen. Das Buch «Nutzgärten» zeigt, wie diese in die gesamte Gartenplanung integriert...

Schnelle Abhilfe bei hoher Stromrechnung

Das Ziel einer möglichst nachhaltigen, für die nächsten Jahre geltende, Senkung der Stromrechnung zu erreichen, lässt sich durch verschiedene Maßnahmen realisieren. Am...

Pelletofen benötigt Frischluftzufuhr

Heizen mit Holzpellets im Pelletofen ist nicht schwer. Damit die Technik zuverlässig funktioniert, muss man jedoch einige Punkte beachten. Pelletöfen bestehen in der...

Wohnzimmerschrank – Blickfang und Stauraumkünstler

Wer hierzulande einen Blick in Wohnzimmer wirft, der findet dort häufig ein ähnliches Bild vor. Denn die großen Trends in der Möbelbranche...