Start Sicherheit & Gesundheit Trinkwasser-Leitlinien sind verbindlich

Trinkwasser-Leitlinien sind verbindlich

Seit der im Jahr 2012 in Kraft getretenen Änderung der Trinkwasserverordnung gibt es verbindliche Regeln für die in den Leitungen verwendeten Materialien und Werkstoffe.

Das Umweltbundesamt (UBA) kann zur Bewertung der hygienischen Eignung von Werkstoffen und Materialien verbindliche Anforderungen festlegen. Diese haben die bis 2012 unverbindlichen Leitlinien nach und nach ersetzt. Jeweils zwei Jahre nach deren Festlegung dürfen bei der Neuerrichtung und Instandhaltung von Trinkwasser-Installationen nur noch Werkstoffe und Materialien verwendet werden, die diesen Anforderungen entsprechen, wie das Umweltbundesamt mitteilt.

Trinkwasser aus dem öffentlichen Leitungsnetz kommt laut dem Umweltbundesamt in der Regel überall in Deutschland mit sehr guter Qualität in den Häusern an. Dort, wo Verunreinigungen des Trinkwassers festgestellt werden, entstehen diese meistens in der Trinkwasser-Installation im Gebäude, also durch falsche Materialien für Rohre, Armaturen oder Schläuche.

Daher sollte für Lebensmittelzwecke oder zum direkten Trinken kein abgestandenes Wasser verwendet werden, sondern nur frisches und kühles aus der Leitung, raten die Umweltexperten. Das Wasser sollte aber etwa eine halbe Minute ablaufen, bevor es zum Trinken genutzt wird. Dadurch würden potenzielle Stoffe aus Installationsmaterialien aus den Leitungen gespült.

Das Umweltbundesamt zu Trinkwasser im Internet.

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Geldanlage: Betongold, Aktien, Uhren Oltimer & Weine

Eine sichere Geldanlage für unsichere Zeiten zu finden ist nicht einfach - Ideen, wie Sie Ihr Geld bestmöglich schützen können

Haushalt: Waschmittel richtig auswählen & anwenden

Bevor die Wäsche gewaschen und in der Wohnung aufgehängt werden kann, muss man sich erst einmal für ein Waschmittel entscheiden. Das ist...

Ansprüche an das eigene Haus verändern sich

Die Vorstellungen wie wir wohnen wollen, hat sich in den letzten Jahren massiv verändert. Längst müssen es nicht mehr 100 m² oder...

Lohnt sich Teilverkauf einer Immobilie?

Der Teilverkauf seiner Immobilie ist ein neues Geschäftsmodell, das für ältere Eigentümer eine Alternative zu einem Kredit oder einer Hypothek ist. Der...

Kellerräume – mehr als nur eine Abstellkammer

Der Keller ist in Deutschland ein typischer Bestandteil von Immobilien aller Art. Kaum ein Objekt, das keine Unterkellerung...

Weinkühlschrank für Zuhause

Wein galt früher als Alltagsgetränk. Historische Romane beschreiben, dass Wein fast zu jeder Tageszeit und Mahlzeit getrunken wurde, sogar von den Ärmsten....

Sonnenschutz – Schatten und Licht in der heißen Jahreszeit

In der heißen Jahreszeit sehnt man sich angesichts tropischer Temperaturen in den eigenen vier Wänden nach erholsamem Schatten. Die Auswahl ist vielfältig:...

5 clevere Wohntrends, die Spaß machen

Wohntrends sollen zum einen schön sein. Aber im Jahr 2022 dürfen sie nicht nur optisch etwas hermachen, sie müssen auch clever durchdacht...