Start Aktuelles Zahl der Megadeals sinkt – in Folge dessen auch das Transaktionsvolumen für...

Zahl der Megadeals sinkt – in Folge dessen auch das Transaktionsvolumen für Gewerbeimmobilien

gewerbeimmobilien transaktionsvolumenim 1. Halbjahr 2016 summierte sich das Transaktionsvolumen für Gewerbeimmobilien auf gut 18 Mrd. Euro. Die Nachfrage nach Immobilien ist zwar ungebrochen hoch, das Investitionsvolumen ging jedoch um rund 28 % zurück. Savills detaillierte Analyse des Transaktionsgeschehens zeigt: Dieser Rückgang ist vor allem durch eine deutlich geringere Anzahl an großvolumigen Transaktionen – so genannter Megadeals – bedingt.

Die hohen Transaktionsvolumina der letzten Jahre wurden insbesondere durch Megadeals – das sind Einzel- oder Portfoliotransaktionen mit Kaufpreisen von 100 Mio. Euro oder größer – getragen. Deren Zahl hat sich seit 2009 jedes Jahr erheblich erhöht (siehe Abb. 1). Im Vergleich dazu ist die Zahl der Transaktionen kleiner 100 Mio. Euro deutlich weniger stark gestiegen. Konkret hat sich die Anzahl der Deals kleiner 100 Mio. Euro seit 2009 verdreifacht, die Zahl der Megadeals ist seitdem jedoch um fast das Neunfache gestiegen. Mit 124 Megadeals stieg deren Zahl im vergangenen Jahr erstmals in den dreistelligen Bereich. Rund 70 % dieser Deals stammen aus dem Büro- und Einzelhandelssegment. Insbesondere das Bürosegment trug in den Jahren 2013 bis 2015 zu der hohen Zahl von Megadeals bei. Vor allem in der Größenklasse ab 250 Mio. Euro haben deutlich mehr Bürotransaktionen als Einzelhandelsdeals stattgefunden.

Im 1. Halbjahr 2016 ist die Zahl der Megadeals jedoch deutlich zurückgegangen. Waren es in den ersten sechs Monaten des Jahres 2015 noch 52 Gewerbedeals in diesem Größensegment, ging deren Zahl in diesem Jahr auf 35 zurück. Besonders markant ist das Ausbleiben der ganz großen Tickets von über 1 Mrd. Euro. Im laufenden Jahr steht noch kein einziger Deal, während es im Jahr 2015 vier solcher Deals in diesem Größensegment gegeben hat.

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Mallorca & Corona – Interview mit Rechtsexperten

Wann können Deutsche nach Mallorca zurückkehren, die dort ein Haus haben? Palma de Mallorca. Viele Immobilieneigentümer einer Immobilie auf...

Rechtstipp: Mieter haftet nicht bei Rauchmelder-Fehlalarm

Nach einem Urteil des Amtsgerichts Hannover brauchen Mieter keinen Schadenersatz zu zahlen, wenn es aufgrund des Fehlalarms eines Rauchmelders zu einem Feuerwehreinsatz kommt und...

Immobilie verkaufen: Die Immobilienbewertung

Die Immobilienbewertung ist ein wichtiger Schritt beim Verkauf Ihrer Immobilie. Setzen Sie den Preis zu hoch an, finden Sie womöglich keinen Abnehmer. Bei zu...

Bundesverfassungsgericht zu rückwirkenden Steuerverschärfungen

Das Bundesverfassungsgericht hat den Vertrauensschutz von Steuerpflichtigen bei rückwirkenden Steuerverschärfungen gestärkt. Der Staat könne solche Neuregelungen grundsätzlich nicht mit dem alleinigen Ziel von Mehreinnahmen...

BGH Urteil – Bei Schwarzarbeit keine Gewährleistungsansprüche

Es ist verführerisch, wenn man einen Handwerker im Bekanntenkreis hat, der sein handwerkliches Geschick unter der Hand günstiger anbietet. Ohne Rechnung. Aus menschlicher Sicht sicherlich...

Dresden Immobilienmarkt 2020

Aus dem Dornröschenschlaf der Nachkriegszeit und DDR-Geschichte ist Dresden nach der Wende recht schnell erwacht. Heute erstrahlt die Perle an der Elbe in frischem...

Dämmplatten: Gewährleistungsanspruch nur bei fachgerechtem Einbau

Dämmplatten für Fassaden und ihre Putzbeschichtung müssen besonderen bauphysikalischen Anforderungen genügen, die in der jeweiligen Systemzulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik geregelt sind. «Wer...

7 Tipps – So wird Ihr Schlafzimmer zur Wohlfühloase

Obwohl wir einen beträchtlichen Teil unseres Tages im Bett bzw. mit dem Schlafen verbringen, vernachlässigen viele Menschen die Gestaltung ihres Schlafzimmers. Dabei...