Energieeinsparverordnung EnEV: Pflichtmassnahmen zur D├Ąmmung und zur Erneuerung alter Heizungsanlagen vielen Hausbesitzern nicht bekannt

Heizkoerper Thermostat

moderner Heizkoerper mit Thermostat und Temperaturanzeige

Die neue Energieeinsparverordnung EnEV 2014 ist seit dem 1. Mai 2014 in Kraft. Wesentlicher Bestandteil der Energieeinsparverordnung EnEV ist die Pflicht zur D├Ąmmung und zur Erneuerung alter Heizungsanlagen, die bis Ende 2015 durch die Hauseigent├╝mer durchzuf├╝hren ist.

Immobilienexperten sch├Ątzen, da├č viele┬á Hausbesitzer nicht ├╝ber die Nachr├╝stpflicht Bescheid wissen.

Energieeinsparverordnung EnEV: Die Nachr├╝stpflicht im ├ťberblick

Damit im Winter die W├Ąrme aus der Wohnung und dem Haus nicht gleich wieder durch das Dach davon zieht, verpflichtet die EnEV die Eigent├╝mer dazu, die oberste Geschossdecke ihres Hauses zu d├Ąmmen. Diese Verordnung gilt, wenn der Dachboden ├╝ber der letzten Wohnung unbeheizt und das Dach selbst unged├Ąmmt ist. Alternativ kann aber auch das Dach selbst isoliert und w├Ąrmeged├Ąmmt werden. Experten f├╝hren jedoch an, das lohne sich in der Regel nur zusammen mit einem Dachbodenausbau.

Auch die Heizungsanlagen sollten Hausherren pr├╝fen, den ab sofortz gilt: Wenn der Heizkessel f├╝r ├ľl oder Gas ├Ąlter als 30 Jahre ist oder vor 1985 eingebaut wurde,┬á m├╝ssen Eigent├╝mer┬á neue Ger├Ąte installieren. Hausbesitzer, die sich nicht sicher sind, ob sie die oberste Geschossdecke isolieren oder die Heizung erneuern m├╝ssen, finden Unterst├╝tzung bei den Verbraucherzentralen – Auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de finden Hauseigent├╝mer Adressen von Beratungsstellen und die Telkefonnummer einer kostenfreien Informations-Hotline an.

Energieeinsparverordnung EnEV – Eigenheime h├Ąufig ausgenommen

Bevor Eigent├╝mer allerdings beginnen, in alten Unterlagen nach Informationen zu Heizung und D├Ąmmung zu suchen, ist es sinnvoll zu pr├╝fen, ob die Regelungen der EnEV ├╝berhaupt f├╝r sie gelten. Wer ein Ein- oder Zweifamilienhaus besitzt und dieses bereits vor Februar 2002 selbst bewohnt hat, ist von der Nachr├╝stpflicht befreit. Erst wer sp├Ąter in sein Eigenheim gezogen ist, muss modernisieren.

Die Ma├čnahmen der Energieeinsparverordnung EnEV sollen wirtschaftlich bleiben

Noch ein weiterer Passus entbindet bestimmte Hausbesitzer von den durchaus teuren Sanierungsma├čnahmen: Sie m├╝ssen Dach oder Heizung nicht nachr├╝sten, wenn sie die Kosten daf├╝r nicht in einer ÔÇ×angemessenen FristÔÇť zur├╝ckerwirtschaften k├Ânnen. Die Frage, wie lange die Frist dauern darf, beantwortet die Verordnung allerdings nicht. Aktuelle Gerichtsurteile zu energetischen Sanierungen halten einen Zeitraum von 10 Jahren f├╝r angemessen.