Offerta 2013 in Karlsruhe

Offerta 2013: Karlsruhe – Bauen & Informieren

OFFERTA 2013 / Begeisterte rund um die Immobilie finden den Bereich „bauen & informieren“ in Halle 2 und der blauen Farbführung

Es ist wieder soweit: Vom 26. Oktober bis 3. November 2013 wird die Verbrauchermesse offerta in der Messe Karlsruhe mit über 800 Austellern, vielen Events und einem spannenden Programm erneut zum Anziehungspunkt für Menschen aus der gesamten Region. Begeisterte rund um das Thema Immobilie finden in Halle 2 ein umfangreiches Angebot rund um Bauen, Renovieren und Sanieren.

Experten und Dienstleister aus dem Bausektor stellen ihre neuesten Produkte vor und stehen mit Rat und Tat zur Verfügung. Das Informationsangebot reicht vom Fertighausanbieter bis zum Fensterspezialisten: Neuheiten in den Bereichen Sicherheitstechnik, Türen, Fenster, Wintergärten, Balkon, Treppen, Zäune, Bodenbeläge, Kamine, Öfen und viele mehr.

„bauen & informieren“ mit blauer Farbführung in Halle 2

Die Gliederung der offerta Themenbereiche wurde für die offerta 2013 neu entwickelt und vereinfacht – das Thema „bauen & informieren“ in Halle 2 wird durch eine blaue Farbgebung leicht zu erkennen sein. Um auch das Pausieren zwischen den Gesprächen mit den Anbietern stilecht zu gestalten, wartet erstmalig die bauBAR sowohl optisch als auch kulinarisch mit einem rustikalen Angebot auf.

Im offerta forum zukunft wird täglich Programm zur Aus- und Weiterbildung sowie Berufs- und Karriereplanung geboten. Das Programm soll dieses Jahr echten Mehrwert liefern und wird vorab im offerta online Bereich unter www.offerta.info veröffentlicht.

Experten beraten zum Top-Thema Energiesparen

Offerta 2013 in Karlsruhe

Offerta 2013 in Karlsruhe

Energiesparen und Energieeffizienz sind nach wie vor Top-Themen für Häuslebauer und Eigenheimbesitzer. Wie Immobilien in Sachen Energie fit für die Zukunft gemacht werden können, darüber informieren Experten. So führt beispielsweise die Firma Viessmann hocheffiziente Brennwertsysteme für Öl und Gas vor – die sollen helfen, die begrenzten fossilen Ressourcen noch sparsamer als bisher einzusetzen. Auch in diesem Jahr wird dem fortwährenden Trend der regenerativen Energien Rechnung getragen: Einen weiteren Schwerpunkt bilden regenerative Energiesysteme zur Nutzung von Biomasse, Wärme aus Luft und dem Erdreich (Geothermie) sowie Sonnenenergie (Solarenergie).

Welche Rolle Wärmedämmung und Energiesparen bereits beim Hausbau spielen, auch das veranschaulichen Bauunternehmen auf der offerta. Mehrere Firmen beschäftigen sich intensiv mit dem Thema. Die Firma Heinz von Heiden stellt beispielsweise Häuser in Massivbauweise vor, die mit den neuesten Lösungen der Wärmedämmung und Wärmespeicherung ausgerüstet sind. Oder um ein weiteres Beispiel zu nennen: Häuser, die im Jahresdurchschnitt mehr Energie produzieren als sie verbrauchen, präsentiert die Firma WeberHaus an ihrem Stand. Bei Krämer Erdwärme können sich interessierte Besucher beispielsweise darüber informieren, wie man mit Erdwärme 75 Prozent des Energieverbrauchs abdecken kann.

Am Stand der Stadtwerke Karlsruhe erfahren Interessierte zudem alles Wissenswerte über die Stadtwerke-Produkte, vor allem über die Ökostrom- und Ökogas-Angebote, die Förderprogramme für Heizungspumpen und Strom erzeugende Heizungen. Informationen zu RegioGas Ettlingen und „Schnäppchenstrom“ findet man am Stand der Stadtwerke Ettlingen.

BAKA Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung mit Fachleuten vor Ort

Unter dem Motto „Vorsicht, neutrale Beratung!“ können Besucher den Fachleuten des BAKA-Netzwerkes Fragen zu allen Themen rund um das Bauen im Bestand und Energieeffizienz stellen. Ob Einfamilienhaus, Scheune, Schule, Kino, Kirche oder Schwimmbad – die Experten des BAKA informieren über erforderliche Maßnahmen zur Gebäudesanierung und darüber hinaus. Auch der BDIA (Bund deutscher Innenarchitekten Baden-Württemberg) ist wieder als kompetenter Ansprechpartner auf der offerta.

Trends für drinnen und draußen

Ein neuer Aussteller in Halle 2 ist die Firma Klaiber Markisen. Die erstmals ihre innovativen Markisen und Überdachungen präsentieren. Wie Markisen mit einem neuen Steuerungssystem sogar per Smartphone oder Tablet ein- und ausgefahren werden können, das und vieles mehr gibt es am Stand von Erhard Kirchenbauer zu sehen.

Auch wer sich für die Gestaltung und die neuesten Trends von Küchen interessiert, ist auf der offerta genau richtig. Unter anderem sind die Firma HASU Küche und Wohnen sowie die XXXL Einrichtungshäuser vor Ort. Letztere präsentieren Küchen von bekannten Herstellern auf insgesamt rund 300 qm Fläche.