Start Aktuelles Gute Nachrichten für Betreiber von Nachtspeicherheizungen und Wärmepumpen

Gute Nachrichten für Betreiber von Nachtspeicherheizungen und Wärmepumpen

Kartellamt setzt Millionen-Rückzahlungen der Versorger durch – Marktöffnung angestrebt

Bonn (dapd). Gute Nachrichten für Verbraucher, die Nachtspeicherheizungen oder Wärmpumpen betreiben: 13 Stromversorgerhaben sich gegenüber dem Bundeskartellamt zu Rückerstattungen inHöhe von insgesamt 27,2 Millionen Euro an diese Kunden verpflichtet. Rund 530.000 Haushalte können nach Angaben der Wettbewerbsbehörde mit Erstattungen rechnen. Außerdem setzte das Bundeskartellamt Maßnahmen zur Marktöffnung im Heizstrommarkt durch.

Der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt, sagte am Mittwoch in Bonn: „Das Bundeskartellamt erhofft sich hier von eineBelebung des Wettbewerbs und zukünftig Wechselmöglichkeiten für die Verbraucher.“ Denn durch diese strukturellen Verbesserungen werde alternativen Anbietern der Eintritt in die Heizstrommärkte deutlich erleichtert.

Der Heizstrommarkt umfasst die Stromlieferungen für Nachtspeicherheizungen und Wärmepumpen. In Deutschland setzten knapp zwei Millionen Haushalte (rund 4 Prozent aller Wohnungen) Strom als Heizmittel ein. Die Anbieter sind in ihren jeweiligenVersorgungsgebieten jedoch praktisch ohne Wettbewerber. Anders als auf dem Markt für „normalen“ Haushaltsstrom gibt es auf dem Heizstrommarkt zahlreiche Marktzutrittsschranken für neue Anbieterund bislang keine Wechselmöglichkeiten für die Verbraucher.

2011 drohen trotzdem Preissteigerungen

Das Bundeskartellamt hatte 18 Heizstromversorger und sieben preisgünstige Vergleichsunternehmen hinsichtlich der Erlös- und Kostensituation in den Jahren 2007 bis 2009 untersucht und somit mehr als 70 Prozent des an Privatkunden gelieferten Heizstroms erfasst. Die der Untersuchung zufolge vergleichsweise teurenVersorger hätten sich zu finanziellen Kompensationen an die Kundenverpflichtet. Dies werde entweder durch Gutschriften mit den nächsten Abrechnungen oder durch die Nichtvornahme von kostenseitiggebotenen Preiserhöhungen erfolgen, berichtete das Kartellamt.

Die Wettbewerbsbehörde betonte gleichzeitig, trotz deutlich gestiegener Kosten für die Einspeisung erneuerbarer Energien hätten viele Heizstromversorger ihre Preise im Jahr 2010 auch im Hinblick auf die laufenden Verfahren bisher nicht erhöht. Diese nicht weitergegebenen Kosten beliefen sich für das Jahr 2010 auf bislangmindestens 20 Millionen Euro. Da die Kosten für erneuerbare Energien im kommenden Jahr erneut stark steigen werden, ist jedoch nachEinschätzung des Bundeskartellamts voraussichtlich 2011 mit höherenHeizstrompreisen zu rechnen.

Zur Marktöffnung verpflichteten sich die Unternehmen gegenüberdem Bundeskartellamt zur transparenten Veröffentlichung vonHeizstromtarifen im Internet, zur Ermittlung temperaturabhängiger Lastprofile durch den Netzbetreiber und zur Veröffentlichung dieser Lastprofile.

Darüber hinaus erklärten sie sich bereit, für Heizstromlieferungen nur die niedrige Konzessionsabgabe für Sondervertragslieferungen von derzeit 0,11 Cent je Kilowattstunde zuerheben. Je nach Versorgungsgebiet resultiere hieraus eine zusätzliche direkte Entlastung der Heizstromabnehmer.

dapd.djn/re/mwa

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Was Sie über Baufinanzierung wissen müssen

Planen Sie, eine Immobilie zu erwerben? Oder wollen Sie Ihre bestehende Immobilie sanieren? Egal, welche Gründe vorliegen, meist brauchen Sie für Ihr...

Neue Mietwohnung? Beachten Sie diese Dinge!

Die Suche nach einer neuen Bleibe kann spannend sein – im positiven wie negativen Sinne. Stressfreier wird es auf jeden Fall, wenn...

Arbeiten an Elektrik: Installation von Lampen und anderen Elektrogeräten

Beim Bau von Gebäuden gibt es Elektroinstallationen, die von einem Fachmann durchgeführt werden müssen. Andere können selbst ausgeführt werden. Eine typische Aufgabe...

Klimaanlage – lohnt sich die Anschaffung?

Aufgrund der steigenden Anzahl an Hitzetagen findet man auch in deutschen Haushalten immer häufiger eine Klimaanlage. Viele scheuen sich aber aufgrund der...

Wohnung auflösen – selbst machen oder machen lassen?

Eine Wohnung zu räumen gehört zu den unliebsamen Dingen des Lebens. Schließlich bedeutet dies nicht nur, Abschied von einem bekannten Ort zu...

Passende Schiebegardinen fürs Schlafzimmer

Schiebegardinen sind eine praktische und stilvolle Gardinenoption, die perfekt für Schlafzimmer geeignet ist. Sie sind leicht zu öffnen und schließen, sodass Sie...

Poster mit Landkarte – Wandschmuck für jeden Raum

Poster mit Landkarte sind ein interessanter Wandschmuck für jeden Raum Poster sind moderne, attraktive und sehr vielseitige Wanddekorationen. Die...

Bilder mit Blumen – Farbenfroher Akzent zuhause

Die Natur, die uns umgibt, kann wirklich mit ihrer Schönheit beeindrucken. Aus diesem Grunde bringen wir gerne von der Natur inspirierte Wanddekorationen...