Start Aktuelles Einbruch in Wohnung & Haus: Intelligente Technik schützt vor Einbrechern

Einbruch in Wohnung & Haus: Intelligente Technik schützt vor Einbrechern

Intelligente Technik schützt vor Einbrechern

Berlin (dapd). Die dunkle Jahreszeit lockt Einbrecher an. Im Spätherbst und Winter wird doppelt so oft eingebrochen wie in den Sommermonaten. Aber man kann sich schützen. „Wer keine böse Überraschung zu Hause erleben will, muss selbst aktiv werden“, empfiehlt Helmut Rieche von der bundesweiten Initiative für aktiven Einbruchschutz „Nicht bei mir“. Fast 40 Prozent aller Versuche scheiterten an einem geeigneten Einbruchschutz.

Wer seine Wohnung oder sein Haus verlässt, sollte die Wohnungstür nicht nur ins Schloss fallen lassen, sondern zusätzlich absperren und angekippte Fenster und Terrassentüren vollständig schließen, rät Rieche. Einbruchhemmende Fenster und Türen verhinderten das sekundenschnelle Öffnen einer Terrassentür mit einem Schraubendreher.

Alarmanlagen erhöhten Sicherheit und Komfort und trügen dazu bei, die Einbrecher festzunehmen. In mehr als der Hälfte der Fälle, in denen ein Einbruch über eine Alarmweiterleitung an einen Sicherheitsdienst verhindert wurde, seien die Täter in flagranti erwischt worden, sagt Rieche.

Initiative im Internet: nicht-bei-mir.de

Adressen von Sicherheitsexperten: experten-gegen-einbruch.de

dapd

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Verwalter muss Mietern Anschrift des Vermieters mitteilen

Mieter können vom Haus- oder Wohnungsverwalter die Herausgabe der vollständigen Adresse ihres Vermieters verlangen. Das hat das Amtsgericht Hamburg entschieden (AZ: 15A...

Rechtstipp: Mieteransprüche auf Mängelbeseitigung verjähren nicht

Mieteransprüche auf Mängelbeseitigung verjähren nicht. Der Bundesgerichtshof gab jetzt einer Mieterin Recht, die auf Verbesserung des Trittschallschutzes in der über ihr liegenden Dachgeschosswohnung geklagt...

Rechtsanwaltskammer: Umgang mit Baumängeln

Handwerker müssen Fehler vor Abnahme unverzüglich beheben Wer baut, ist nicht immer vor Baumängeln gefeit. Bei jedem Bauschritt ist...

Neue Meldepflicht für Solaranlagen

Private Immobilieneigentümer müssen ihre Photovoltaikanlage bei der Bundesnetzagentur anmelden, wenn sie damit Strom produzieren und in das Stromnetz einspeisen. Ansonsten sind die...

Einbrecher: Während der Urlaubszeit Anwesenheit vortäuschen

Urlaubszeit ist Einbruchszeit. Denn Einbrecher nutzen die lange Abwesenheit aus, um auf Raubzug zu gehen. Um böse Überraschungen nach der Urlaubsreise zu vermeiden, raten...

Zwei Monate Mietrückstand reichen für die Kündigung

Mieter, die in Geldnot geraten, sollten trotzdem immer zuerst Miete und Energiekosten bezahlen. Sonst drohen die Kündigung der Wohnung und die Sperrung...

Pilze im Garten: Schmackhafte Speisepilze selbst ziehen

Statt Sommerflieder wachsen Austernpilze, an Stelle eines Oleanders stehen Stockschwämmchen: Was für viele Menschen zunächst einmal irritierend klingt, ist tatsächlich möglich -...

Aus 10 000 Stromtarifen den günstigsten heraussuchen

Das Angebot ist nicht gerade übersichtlich: Über 1000 Stromanbieter treten derzeit bundesweit auf dem Markt auf und haben zusammen mehr als 23.000...