Start Aktuelles IVD-«Wohnpreisspiegel»: Mieten in Deutschland steigen weiter

IVD-«Wohnpreisspiegel»: Mieten in Deutschland steigen weiter

Berlin (ddp). Die Mieten in Deutschland steigen offenbar weiter. Wie ein am Dienstag in Berlin vorgestellter «Wohnpreisspiegel» des Immobilienverbands Deutschland (IVD) darlegt, mussten Mieter 2009 bei neu abgeschlossenen Mietverträgen knapp 0,9 Prozent mehr Miete zahlen als im Vorjahr. Die Neuvertragsmieten würden damit zum Teil deutlich über dem Mietpreis-Durchschnitt liegen. Für den «Wohnpreisspiegel» hat IVD nach eigenen Angaben Neuvertragsmieten in rund 390 deutschen Städten erfasst.

Besonders hoch seien die Mietpreissteigerungen in den Großstädten. In Städten mit über 100 000 Einwohnern verzeichnete der IVD mit 1,9 Prozent einen etwa doppelt so hohen durchschnittlichen Preisanstieg der Nettokaltmiete wie im Gesamtdurchschnitt der Städte. Die höchsten Mietpreissteigerungen seien in Mönchengladbach und Karlsruhe mit 16,67 beziehungsweise 15,38 Prozent festgestellt worden.

Auch führe die geringe Neubautätigkeit zu steigenden Mieten. Während die Neuvertragsmieten im Bestand laut IVD weniger als im Vorjahr angestiegen sind, sei der Mietpreisanstieg im Bereich der Neubauwohnungen unverändert hoch geblieben. Diese Beobachtung gelte auch für Mittel- und Kleinstädte.

Überdurchschnittlich verteuert haben sich nach Angaben des Immobilienverbandes auch Altbauwohnungen in den guten Lagen der Großstädte, da diese besonders gefragt seien. In diesem Segment habe der «Wohnpreisspiegel» eine Verteuerung von 2,0 Prozent verzeichnet. «Die Nachfrage nach Altbauwohnungen wird aus Mangel an Neubauwohnungen weiter zunehmen», schloss Verbandspräsident Kießling.

ddp.djn/tjs/mbr

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Mallorca & Corona – Interview mit Rechtsexperten

Wann können Deutsche nach Mallorca zurückkehren, die dort ein Haus haben? Palma de Mallorca. Viele Immobilieneigentümer einer Immobilie auf...

Rechtstipp: Mieter haftet nicht bei Rauchmelder-Fehlalarm

Nach einem Urteil des Amtsgerichts Hannover brauchen Mieter keinen Schadenersatz zu zahlen, wenn es aufgrund des Fehlalarms eines Rauchmelders zu einem Feuerwehreinsatz kommt und...

Immobilie verkaufen: Die Immobilienbewertung

Die Immobilienbewertung ist ein wichtiger Schritt beim Verkauf Ihrer Immobilie. Setzen Sie den Preis zu hoch an, finden Sie womöglich keinen Abnehmer. Bei zu...

Bundesverfassungsgericht zu rückwirkenden Steuerverschärfungen

Das Bundesverfassungsgericht hat den Vertrauensschutz von Steuerpflichtigen bei rückwirkenden Steuerverschärfungen gestärkt. Der Staat könne solche Neuregelungen grundsätzlich nicht mit dem alleinigen Ziel von Mehreinnahmen...

BGH Urteil – Bei Schwarzarbeit keine Gewährleistungsansprüche

Es ist verführerisch, wenn man einen Handwerker im Bekanntenkreis hat, der sein handwerkliches Geschick unter der Hand günstiger anbietet. Ohne Rechnung. Aus menschlicher Sicht sicherlich...

Dresden Immobilienmarkt 2020

Aus dem Dornröschenschlaf der Nachkriegszeit und DDR-Geschichte ist Dresden nach der Wende recht schnell erwacht. Heute erstrahlt die Perle an der Elbe in frischem...

Dämmplatten: Gewährleistungsanspruch nur bei fachgerechtem Einbau

Dämmplatten für Fassaden und ihre Putzbeschichtung müssen besonderen bauphysikalischen Anforderungen genügen, die in der jeweiligen Systemzulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik geregelt sind. «Wer...

7 Tipps – So wird Ihr Schlafzimmer zur Wohlfühloase

Obwohl wir einen beträchtlichen Teil unseres Tages im Bett bzw. mit dem Schlafen verbringen, vernachlässigen viele Menschen die Gestaltung ihres Schlafzimmers. Dabei...