Start Haus & Garten Massivholz: Ein Werkstoff für langlebige Möbel

Massivholz: Ein Werkstoff für langlebige Möbel

Endlich haben Sie sich den Traum vom Eigenheim, der Eigentumswohnung oder der ersten eigenen Wohnung realisiert. Das Wohnobjekt ist gefunden oder das Bauvorhaben in vollem Gange, da stellt sich auch schon die Frage nach der Einrichtung. Nachhaltigkeit ist angesagt. Schließlich suchen Sie nach Möbeln, die nicht in den nächsten ein oder zwei Jahren in die Brüche gehen und direkt ersetzt werden müssen. Wer ein langlebiges, robustes Möbelstück sucht, ist mit Möbeln aus Massivholz genau richtig beraten. Doch was zeichnet das Massivholz aus und worauf sollte man achten, wenn Möbel aus massiven Holz im Visier hat? Gibt es besondere Vorteile aber auch Nachteile, welche Sie kennen sollten?

Was ist Massivholz?

Zunächst einmal gilt es den Begriff des „Massivholzes“ zu erklären. In vielen Katalogen oder Online-Prospekten wird auch der Begriff des „Vollholzes“ genutzt. Im Vergleich zu Pressholzplatten wird das Massivholz aus robusten Hölzern wie Eiche oder Kiefer, manchmal auch Buche gewonnen. Bei der Verarbeitung kommen keine chemischen Mittel zum Einsatz.

Um die Stabilität des Holzes zu wahren, werden ganze Holzquerschnitte aus dem Baumstamm herausgearbeitet. Anschließend trennt das Sägewerk diese Querschnitte in einzelne Bretter oder Lamellen auf.

Vorteile – Darum ist Massivholz so beliebt

Doch warum ist der Werkstoff so beliebt? Zum einen erfreuen sich die Nutzerinnen und Nutzer einer sehr natürlichen Optik. Durch die warmen Farbtöne vermitteln sie eine sehr gemütliche Atmosphäre und das in allen Räumen. So eignen sich die Möbel nicht nur als Schrank im Schlafzimmer, sondern auch im Eingangsbereich oder im Wohnzimmer. Selbst in Kinderzimmern wirken die warmen Holztöne anregend. Durch die kleinen Astlöcher sowie Unregelmäßigkeiten wird aus jedem Massivholz-Möbelstück ein Unikat. Anders als bei industriell gefertigten Werkstoffen, weist das Holz immer wieder neue Aspekte auf, die sehr verspielt sowie natürlich wirken.

Zudem profitieren Allergiker von den Massivholzmöbeln. Denn die Möbel wirken antistatisch, sodass Staub nicht von den Möbelstücken angezogen wird. Ebendies ist der größte Feind für Allergiker. Durch die antistatische Wirkung fällt der Hausstaub einfach zu Boden, von wo aus er schnell aufgesaugt werden kann. Mit anderen Möbeln kommen Allergiker um ein regelmäßiges Abwischen und Staubwischen nicht umher.

Nicht zu vergessen ist die besondere Langlebigkeit der Möbel. Da sie aus einem einheitlichen Holzstück gewonnen wurden, überstehen die Möbel immense Belastungen. Kaum ein anderer gängiger Möbel-Werkstoff erweist sich als so robust und langlebig. Wer Möbel für die Zukunft erwerben will, sollte zu Vollholz greifen.

Die Vorteile von Möbelstücken aus Überblick:

  • Besonders ästhetische und natürliche Optik
  • Langlebigkeit der Möbel
  • Offenporiges Holz sorgt für ein optimales Raumklima. Holz nimmt überschüssige Feuchtigkeit aus der Raumluft
  • Die elektrostatische Aufladung des Staubs wird verhindert
  • Massivholz verfügt über antibakterielle Wirkung
  • Massivholzmöbel sind vergleichsweise pflegeleicht.

Worauf beim Kauf achten?


Beim Kauf eines Massivholzbettes, beispielsweise bei Anbietern wie allnatura, sollten Sie zunächst einmal auf die allgemeine Stabilität sowie die verwendeten Holzsorten achten. Meist werden die Beine aus einem anderen Holz gefertigt als das Gestell. Die Kombination sollte jedoch in gleichem Maße Stabilität aufweisen. So eigenen sich massive Wildeiche und Buche sehr gut, um einen stabilen Bettrahmen zu bilden.

Wichtig ist es zu wissen, dass Holz atmet, anders als andere Werkstoffe. Das bedeutet, dass er Feuchtigkeit aufnehmen kann, man spricht vom „Quellen“ des Holz. Ebenso kann er aber auch Feuchtigkeit abgeben, man redet dann von „Schwinden“.

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Immobilie geerbt – Das ist jetzt wichtig

Viele Menschen in Deutschland sehen sich Jahr für Jahr mit der großen Frage konfrontiert - was ist mit der geerbten Immobilie zu...

Fototapeten: Neuer Look fürs Wohnzimmer

Ein neuer Look fürs Wohnzimmer im Nu? Entdecken Sie unsere Ideen für eine phänomenale Metamorphose! An den kühlen, herbstlichen Tagen verbringen wir...

Mit Heizkörperschlüssel Heizkörper entlüften

Der Heizkörper wird nur unregelmäßig warm oder macht ein glucksendes Geräusch? Dann sollte die Heizung entlüftet werden. "Jeder sollte immer ein Ohr...

Warum eine professionelle Immobilienbewertung?

Professionelle Immobilienbewertung – warum man sie braucht -- von Andreas Ruof -- Heutzutage werden kostenlose Online-Gutachten für Immobilien überall...

Nasszelle oder Wohlfühloase – wie Hausbesitzer für eine tolle Badeinrichtung sorgen

Das Badezimmer wird beim Hausbau von vielen klar unterschätzt. Dabei verbringen wir an diesem Ort oft mehrere Stunden des Tages. Damit es...

Garten: Stauden richtig teilen

- Von Dagmar Thiel -  Wenn Stauden nicht mehr üppig blühen, innen immer kahler werden oder sich gegenseitig bedrängen, ist es Zeit...

Aufstiegschancen für Immobilienmakler durch Fort- und Weiterbildung

Der Immobilienmarkt in Deutschland wächst und ändert sich beständig. Daher verändern sich auch die Anforderungen, die an Berufstätige in dieser Branche gestellt...

Laubentsorgung: grüne Blätter, gelbe Blätter und braune Blätter – Der Herbst ist da!

-- von Karl Lohmann -- Die schönen bunten Blätter im Herbst lösen nicht überall ungeteilte Freude aus. Für viele Hausbesitzer und Mieter bringen...