Start Gewerbeimmobilien Parkplatzsysteme - Mit Rad & City Scooter ins Büro

Parkplatzsysteme – Mit Rad & City Scooter ins Büro

Mit dem City Scooter oder Fahrrad zur Arbeit zu fahren, viele Gründe sprechen dafür – doch was ist mit den Parkplätzen?

Ein Grund, warum nur wenige Angestellte innerstadts nicht das Fahrrad oder den City Scooter zur Arbeit nehmen, besteht weil Unternehmen kaum Parksysteme zur Verfügung stellen. 

Deshalb sollten Unternehmen mehr Fahrradständer aufstellen

Immer mehr Arbeitgeber bieten im Unternehmen Gesundheitsvorsorge an. Aus gutem Grund – Krankenstand im Unternehmen hat erhebliche negativen Auswirkungen auf den reibungsfreien Betrieb. Warum also nicht um die Gesundheit der Angestellten gleich mitkümmern?

Zieht man beispielsweise Fahrrad oder City Scooter als Dienstfahrzeug in Erwägung folgt auch gleich die Frage, wo man sie abstellt. Um Diebstahl zu verhindern muss man die unmotorisierten „Dienstfahrzeuge“ auch sichern.

Fahrradständer ins Unternehmensbild einfügen

In erster Linie haben viele Unternehmen eine falsche Vorstellung von Fahrradständern und sind der Meinung, diese würden nicht ins Unternehmensbild passen. Das ist aber heutzutage nicht mehr der Fall. Aufgrund der steigenden Nachfrage hat sich viel getan in den letzten Jahren. Hochwertige Parksysteme für Fahrräder und City Scooter bieten eine ansprechende Möglichkeit für die Unterbringung. 

Auch clever – Parksysteme mit Überdachungen, bieten gleichzeitig eine zusätzliche Werbefläche. 

Parkplatzsysteme für Fahrräder & City Scooter

Verfügbare Auto-Parkplätze setzt jeder vorraus, aber Möglichkeiten für Fahrräder lassen vielfach noch deutlich zu wünschen übrig. Wird man den Bedürfnissen der Angestellten gerecht, so ziehen sie deutlich häufiger den benzinfreien Arbeitsweg in Betracht. 

Vorteile von Rad & City Scooter

Eine positive Auswirkung auf die Gesundheit ist der stressfreie Weg zur Arbeit. Keine Wartezeiten, überfüllte oder verspätete Busse und Bahnen, während die Arbeit liegenbleibt. Und davon abgesehen arbeiten weniger gestresste Angestellte auch einfach effizienter.

Die Effizienz ist neben der Gesundheitsförderung bei gleichzeitiger Schonung der Umwelt ein guter Grund, weshalb Unternehmen ihre Angestellten in der Nutzung von Fahrrad oder den City Scooter unterstützen sollten.

Nebst der sicheren Unterbringung und informative Rundmails zum Thema an. Angestellten können so die Vorzüge bei der Entscheidung für Fahrrad oder einen City Scooter aufzeigen. 

Fit & frisch ins Büro

Fahrradfahren wird oft mit Anstrengung verbunden, das Gegenteil ist allerdings der Fall. Ein idealer Start in den Tag ist die Kombination aus frischer Luft und Bewegung. Der Kreislauf wird in Schwung gebracht und die Durchblutung im Gehirn verbessert. Studien zeigen auf, dass man bereits nach einer kleinen Tour mit dem Fahrrad konzentrierter arbeiten und lernen kann. 

Benzin & Parkgebühren sparen

Das Bewusstsein für die monatlichen Kosten an Benzin und Parkgebühren ist vielfach bereits vorhanden, aber der praktische Alltag ist für viele Kollegen entscheidender. Das Fahrrad benötigt kein Benzin und lässt sich kostenfrei abstellen. Wenn man es denn sicher abstellen kann.

Regelmäßige Bewegung

Nach einem Arbeitstag fehlt abends oft die Motivation, Sport zu machen. Der Arbeitsweg mit dem Fahrrad spart Zeit, Geld und bietet die Gelegenheit. Regelmäßige Bewegung schützt unter anderem vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und unterstützt die Gewichtsregulierung. Fahrradfahren, zusammen mit der richtigen Ernährung, trägt einen großen Teil zu unserer Gesundheit bei. 

Förderung durch das Unternehmen

Einer von vielen Anreizen für die Angestellten ist das Angebot einer sauberen, sicheren und wetterfesten Unterbringung für das Fahrrad. Ebenso wichtig sind weitere Förderungen bezüglich des Dienstfahrrades. Dieses erfreut sich in der heutigen Zeit zunehmender Beliebtheit. Sowohl Mitarbeiter als auch Unternehmen können davon profitieren. 

Deponierung Kleidung & Utensilien

Ebenfalls zu bedenken ist die Unterbringung der notwendigen Utensilien. Ein Helm und Handschuhe auf dem Bürotisch geben ein schlechtes Bild ab. Fachlich qualifizierte Mitarbeiter zu halten wird zunehmend in vielen Unternehmen wichtiger. Abschließbare Schränke und die Möglichkeit zum Umkleiden bieten dem Angestellten einen weiteren Mehrwert. Auch die Vergabe von Preisen zur Motivation ist ebenfalls eine wertschätzende Anerkennung durch den Arbeitgeber. 

Steuervorteile Dienstfahrrad

Der Trend Dienstfahrrad hat, neben dem Gesundheitsaspekt, auch steuerliche Gründe. Beim vom Unternehmen bereitgestellten Fahrrad kann 1%-Methode zur Versteuerung des geldwerten Vorteils angewendet werden. Dies gilt auch für E-Bikes und Pedelecs, sofern diese in der Einordnung nicht als Moped gelten. Sonst würde die 2% Regelung für Firmenwage unterliegen.

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Büronebenkosten – Gründer sollten genau kalkulieren

Viele, die ein Unternehmen gründen, beginnen mit der unternehmerischen Tätigkeit erst einmal zu  Hause. Vor allem um die Miete für ein Büro und...

Käufer einer Immobilie: Nur noch Hälfte der Maklerprovision

Der Bauherren-Schutzbund e.V. weist erneut darauf hin, dass Käufer einer Immobilie nur noch die Hälfte der Maklerprovision zahlen müssen. Die Maklerprovision sei...

Parkplatzsysteme – Mit Rad & City Scooter ins Büro

Mit dem City Scooter oder Fahrrad zur Arbeit zu fahren, viele Gründe sprechen dafür - doch was ist mit den Parkplätzen?

Luxus ohne Reue – Nachhaltige Wärmepumpen

Luxuriös wohnen ohne Reue, dass beschäftigt heute eine ganze Generation - nachhaltige Wärmepumpen helfen dabei. Denn jede Form von Luxus basiert im...

Fensterkauf – so gelingt das Aufmaß

Sowohl bei einer geplanten Sanierung als auch bei einem kompletten Neubau muss man beim Fensterkauf einiges beachten. Denn hier können hinsichtlich der...

Quelle der Entspannung: Whirlpool, Jakuzzi, Hot Tub im Garten

Ganz gleich ob Whirlpool, Jakuzzi, Hot Tub - Die Elemente spüren und nutzen ist eine uralte Methode der Menschen, um Entspannung zu...

Aktuelle Situation zwingt Anleger förmlich in Immobilieninvestments

Hohe Nachfrage und mangelndes Angebot bei Wohnimmobilien in Baden-Württemberg lässt Preise steigenJetzt Gewinnmitnahmen realisieren und Verkauf insbesondere von...

Eigenleistungen befreien nicht von Mängelhaftung

Baufirmen haften auch für Mängel, die sie verursacht haben, nachdem auf dem Bau Eigenleistungen ausgeführt wurden. Darauf macht der Verband Privater Bauherren (VPB) aufmerksam. Bauherren sollten sich von anders lautenden Formulierungen im Bauvertrag nicht verunsichern lassen.