Start Aktuelles Stadtwerke Karlsruhe sind Partner des 300-jährigen Karlsruher Stadtgeburtstages

Stadtwerke Karlsruhe sind Partner des 300-jährigen Karlsruher Stadtgeburtstages

Die Stadtwerke Karlsruhe sind Experten in Sachen Umwelt- und Klimaschutz. Mit ihrer Erfahrung werden sie von nun an auch das Karlsruher Stadtjubiläum 2015 unterstützen. Einen entsprechenden Vertrag über eine Hauptsponsorschaft unterzeichneten Norbert Käthler, Geschäftsführer der Stadtmarketing Karlsruhe GmbH, und Michael Homann, Geschäftsführer der Stadtwerke Karlsruhe.

„Wir möchten den Stadtgeburtstag umwelt- und klimabewusst feiern. Unser ehrgeiziges Ziel ist deshalb ein klimafaires Stadtjubiläum“, erläutert Norbert Käthler, Geschäftsführer der Stadtmarketing Karlsruhe GmbH. „Ich freue mich sehr, dass wir mit den Stadtwerken einen kompetenten und starken Partner gefunden haben, der uns dabei unterstützen wird.“
„Als regional stark verwurzeltes Unternehmen ist es uns ein besonderes Anliegen, die Feierlichkeiten zum Stadtgeburtstag zu unterstützen. Die Idee, dieses Sponsoring mit unserer Kompetenz in Sachen Klimaschutz zu verbinden, gefällt uns sehr gut“, unterstreicht Michael Homann, Geschäftsführer der Stadtwerke.

Das Stadtjubiläum 2015 möglichst klimafair und nachhaltig zu feiern – das hat sich Karlsruhe vorgenommen. Die Stadtmarketing Karlsruhe GmbH legt deshalb während des 15-wöchigen Festivalsommers bei ihren Veranstaltungen auf dem Schlossareal großen Wert auf Ressourcenschonung, Müllvermeidung und die Einsparung von CO2-Emissionen. Um auch die Gäste für das Thema zu sensibilisieren, ist zusätzlich eine Aufklärungskampagne geplant.

Trotz aller Anstrengungen werden sich die CO2-Emissionen jedoch bei einer Großveranstaltung wie dem Stadtjubiläum nicht auf null reduzieren lassen. Das Stadtmarketing erwirbt deshalb beim Karlsruher Klimaschutzfond Zertifikate zur Kompensation. Diese Kompensationszahlungen sowie die Kosten für die Organisation und die Erhebung der dafür notwendigen Daten werden die Stadtwerke Karlsruhe vollständig übernehmen. Darüber hinaus unterstützt sie das Stadtmarketing bei der allgemeinen Umsetzung des „Klimafairen Stadtjubiläums“.
Die Stadtwerke Karlsruhe versorgen ihre Kunden in Karlsruhe mit Strom, Erdgas, Fernwärme und Trinkwasser. Auf den umweltbewussten und nachhaltigen Umgang mit Energie legen sie dabei besonders großen Wert und gehen selbst mit gutem Beispiel voran. So deckt das Unternehmen seinen eigenen Strombedarf zu 100 Prozent aus Wasserkraft, die Fahrzeugflotte besteht zur Hälfte aus umweltfreundlichen Erdgasautos und die gesamte Briefpost wird klimaneutral versendet. Darüber hinaus arbeiten die Stadtwerke Karlsruhe an einer Reduzierung des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen.

Im Jahr 2015 wird Karlsruhe 300 Jahre alt. Das Jubiläum feiert die Stadt mit einem 15-wöchigen Festivalsommer, vom 17. Juni, dem Tag der Grundsteinlegung des Schlosses, bis zum 24. September, dem Tag der Veröffentlichung des Privilegienbriefes.

Weitere Informationen unter www.karlsruhe2015.de.

Stadtwerke Karlsruhe
Norbert Käthler, Geschäftsführer der Stadtmarketing Karlsruhe GmbH und Michael Homann, Geschäftsführer der Stadtwerke Karlsruhe, Foto: ONUK

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Sicherheit für Ihr Haus – So schützen Sie Ihr Hab und Gut

Das eigene Haus soll nicht nur Freiraum für eigene Ideen und Entfaltung bieten, sondern auch vor äußeren Einflüssen beschützen. Dazu zählen jedoch...

Trend: Pflanzkübel für Balkon, Terrasse und Garten

Pflanzkübel mit großen Pflanzen liegen voll im Trend. Sowohl im Haus, als auch im Garten sind sie ein zunehmend beliebtes Gestaltungsmittel. Pflanzkübel...

Messi in der Wohnung: Tipps für Vermieter

Es ist der vermutlich schlimmste Alptraum eines jeden Vermieters einer Mietwohnung – ein Messi, der die Immobilie binnen kürzester Zeit nicht wiedererkennen...

Mallorca & Corona – Interview mit Rechtsexperten

Wann können Deutsche nach Mallorca zurückkehren, die dort ein Haus haben? Palma de Mallorca. Viele Immobilieneigentümer einer Immobilie auf...

Rechtstipp: Mieter haftet nicht bei Rauchmelder-Fehlalarm

Nach einem Urteil des Amtsgerichts Hannover brauchen Mieter keinen Schadenersatz zu zahlen, wenn es aufgrund des Fehlalarms eines Rauchmelders zu einem Feuerwehreinsatz kommt und...

Immobilie verkaufen: Die Immobilienbewertung

Die Immobilienbewertung ist ein wichtiger Schritt beim Verkauf Ihrer Immobilie. Setzen Sie den Preis zu hoch an, finden Sie womöglich keinen Abnehmer. Bei zu...

Bundesverfassungsgericht zu rückwirkenden Steuerverschärfungen

Das Bundesverfassungsgericht hat den Vertrauensschutz von Steuerpflichtigen bei rückwirkenden Steuerverschärfungen gestärkt. Der Staat könne solche Neuregelungen grundsätzlich nicht mit dem alleinigen Ziel von Mehreinnahmen...

BGH Urteil – Bei Schwarzarbeit keine Gewährleistungsansprüche

Es ist verführerisch, wenn man einen Handwerker im Bekanntenkreis hat, der sein handwerkliches Geschick unter der Hand günstiger anbietet. Ohne Rechnung. Aus menschlicher Sicht sicherlich...