fliesen verlegemuster kueche

Passende Fliesenmuster für jeden Raum

Welche unterschiedlichen Muster kann ich mit Fliesen legen und für welche Räume eignen sich Fliesen?

Ganz gleich, ob auf dem Boden oder an der Wand, Fliesen eignen sich für verschiedene Räume. Sie sind dekorativ und praktisch zugleich. Zahlreiche Fliesengrößen, Formen und Muster machen es möglich, dass dank zahlloser Gestaltungsmöglichkeiten jeder die passenden Fliesen findet. Nachfolgend werden die besten Tipps gegeben, welche Fliesen in welchen Räumen zum Einsatz kommen können und wie sie mit Mustern an den Wänden und Fußböden aufgewertet werden.

Für welche Räume eignen sich Fliesen?

fliesenmuster im bad
Das geflieste Badezimmer: Fliesengröße, Fliesenart und Fliesenverlegemuster haben unterschiedliche Wirkung auf den Raum.

Fliesen sind vor allem im Badezimmer und in der Küche beliebte Klassiker. Doch im Wohnbereich halten sie ebenso zunehmend Einzug, denn kaum ein Bodenbelag ist so vielseitig und wandelbar wie die robusten und pflegeleichten Fliesen. Hier kommen insbesondere Holzfliesen oder Varianten in Natursteinoptik zum Einsatz. Das Gute ist: Fliesen können mehrere Jahrzehnte lang halten, sodass sie eine langfristige Investition sind. Mit ihren unzähligen Oberflächen, die von Naturstein bis hin zu Holzoptik reichen, gibt es für jeden Geschmack die passenden Modelle.

Baumärkte bieten hier zwischenzeitlich einen guten Service. Die Fliesenauswahl von Toom ist beispielsweise riesig. Es werden die unterschiedlichsten hochwertigen Boden- und Wandfliesen in zahlreichen Designs angeboten. Sie können online bestellt und im Markt abgeholt werden. Der Baumarkt ist mit mehr als 330 Märkte in Deutschland vertreten.

Welche unterschiedlichen Muster eignen sich für die verschiedenen Räume?

fliesen verlegen
Alles im Lot: Je nach Fugenbreite, Fliesengröße und Fliesenmuster ist diese Arbeit mehr oder weniger aufwendig.

Der Kreuzverband war lange der Klassiker unter den verschiedenen Fugenbildern und ist auch heutzutage noch häufig zu finden. Er wirkt optisch überall ziemlich neutral. Doch mittlerweile haben sich auch viele andere Verlegemuster durchgesetzt. Interessante Effekte ergeben sich, wenn Fliesen mit verschiedener Größe und Farbe kombiniert werden. Beim Diagonalverband werden quadratische Fliesen jeweils Ecke an Ecke verlegt. Dadurch ergeben sich schöne Effekte, insbesondere, wenn Fliesen in verschiedenen Färbungen verwendet werden.

Die pflegeleichten Mosaikfliesen werden in der Küche immer beliebter. Damit können tolle Akzente gesetzt werden. Das Fischgrätmuster wirkt zugleich elegant und klassisch. Es wird oft in der Verbindung mit modernen Fliesen in Holzoptik verlegt. Bei den Küchenfliesen geht der Trend heutzutage hin zu großformatigen, grauen, anthrazitfarbigen oder schwarzen Fliesen. Die Auswahl der Farbe richtet sich nach dem Raum: Helle Fliesen lassen ihn größer erscheinen, während er mit dunklen Fliesen eher kleiner wirkt. Im Badezimmer sind Naturstein-Fliesen, Mosaikfliesen und Fliesen in Holzoptik angesagt. Mit großformatigen Fliesen erscheint das Bad größer. Im Wohnbereich liegen natürliche Fliesen in Holzoptik besonders im Trend. Sie strahlen Wärme und Gemütlichkeit aus. Niedrige Decken können mit senkrecht durchlaufenden Fugen vergrößert werden. Mit Steinfliesen kann eine Verbindung zwischen dem Innen- und Außenbereich hergestellt werden.

Zusammenfassung

Fliesen werden in erster Line für die Küche und das Badezimmer gewählt. Doch auch für Wohnräume und Außenbereiche eignen sie sich gut. Die Fliesenindustrie bietet eine riesige Auswahl an vielen Größen, Farben und Formen an, sodass jeder Bedarf und Geschmack abgedeckt wird. Mit der unendlich großen Variationsbreite können individuelle Gestaltungsideen verwirklicht werden. Der kreativen Entfaltung sind kaum Grenzen gesetzt. Größe und Muster verändern dabei stets die Proportionen des Raums. Die Fliesen können sehr vielseitig genutzt werden, um die Wirkung des Zimmers zu optimieren. Das Verlegen der Fliesen kann mit etwas handwerklichem Geschick selbst übernommen werden.