Garten: Rosen mit Topfballen pflanzen – Pflanzzeit für Rosen im Garten!

Rosen mit Topfballen pflanzen

Düsseldorf (dapd). Wer die eigentliche Rosenpflanzzeit im vergangenen Herbst oder Frühjahr verpasst hat, muss dennoch nicht auf den schönen Blütenflor verzichten: Rosen kann man im Sommer einfach mit Topfballen – anstatt wie üblich wurzelnackt – einpflanzen. In Gefäßen angebotene Rosen und andere mehrjährige Gartenpflanzen wachsen auch außerhalb der üblichen Pflanzzeiten gut an.

Ein guter Pflanzpartner für Rosen ist Lavendel, da der kräftige Blauton seiner Blüten bei Rosen nicht vorkommt. Wie Rosen gedeiht Lavendel am besten an sonnigen Standorten. Er sollte allerdings nicht zu dicht an die Rosenpflanzen gesetzt werden, denn Lavendel wächst nach Angaben der Gartenexperten auf nährstoffarmen Böden und benötigt deswegen weniger Dünger als Rosen.

dapd/T2012073000948/ebe/esc