Schlagworte Blumen

Tag: Blumen

Vielfalt auch ohne grünen Daumen – Zahlreiche Zimmerpflanzen sind einfach zu pflegen

- von Michaela Kaebe und Dagmar Thiel - Blumen und Blattpflanzen erfreuen nicht nur im Garten, sondern auch in der Wohnung. Damit blühende und...

Rosen richtig pflanzen

Rosen stehen meist viele Jahre im Garten, daher muss ihre Neupflanzung gründlich vorbereitet werden. Neben der Sortenwahl seien Bodenvorbereitung und die richtige...

Blumen: Schnittblumen aus dem eigenen Garten lange haltbar machen

Um sich an frischen und farbenfrohen Schnittblumen zu erfreuen, müssen Pflanzenfreunde nicht unbedingt ins Geschäft gehen. Wer einen eigenen Garten besitzt, kann...

Ratgeber: Garten für den Winter rüsten

Wenn der Wind das Herbstlaub durcheinander wirbelt, beginnt allmählich die kalte Jahreszeit. Die Bäume verlieren ihre Blätter und Pflanzenwelt begibt sich allmählich in den...

Garten & Blumenkästen: Jetzt Blumenzwiebeln pflanzen

Ob Klassiker wie Tulpen und Narzissen oder andere Frühblüher wie Winterling, Märzbecher und Milchstern: Soll der Garten im Frühjahr erblühen, müssen die...

Frühlingszeit: Die angesagten Farben und Wohndekotrends

Lassen Sie den Frühling einziehen! Wir haben lange darauf gewartet, endlich ist es soweit: die Sonne lacht uns vom Himmel entgegen, die Wiesen nehmen langsam...

Blumen: Tulpen immer mit dem Messer anschneiden

Bonn (dapd). Tulpen bleiben lange schön, wenn man sie mit einem scharfen Messer anschneidet. Ein Schnitt mit der Schere verletze nämlich die Leitungsbahnen und die Pflanze könne dann kein Wasser aufnehmen, warnen die Gartenexperten der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.Das Wasser selbst müsse sauber und höchstens lauwarm sein. Trübt es sich ein, sollte es gewechselt werden, raten die Exper

Blumen schön in Szene setzen: „Die wunderbare Welt von Fräulein Klein“

Vilshofen (dapd). Blumen bringen den Frühling ins eigene Heim. "Die ersten Frühblüher können besonders schön dekoriert werden", weiß Yvonne Bauer, die als "Fräulein Klein" einen Lifestyle-Blog betreibt ( http://fraeulein-klein.blogspot.de ) und Autorin des Buches "Die wunderbare Welt von Fräulein Klein. Backzauber und Dekolust" ist.Hyazinthen, Iris und Krok

Tulpen pflanzen: Vergessene Tulpen jetzt im Garten setzen

Berlin (dapd). Wer es im Herbst versäumt hat, Tulpenzwiebeln zu pflanzen, kann das im Februar nachholen. Wie die Gartenexperten vom Bundesverband Deutscher Gartenfreunde erklären, muss der Boden dazu allerdings auf jeden Fall frostfrei sein. Außerdem sei es wichtig, dass die Blumenzwiebeln während de Winters gut gelagert wurden.Beim Pflanzen selbst sollten Hobbygärtner einige Dinge beachten: So sei im

Dahlien überwintern: Knollen der Dahlie auf Fäulnis kontrollieren

Berlin (dapd). Eingelagerte Knollen von Gladiolen und Dahlien müssen regelmäßig auf Fäulnis kontrolliert werden. Zum Überprüfen und Lüften der Knollenlager bieten sich frostfreie Tage an, wie der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde rät.Hohe Luftfeuchtigkeit verursache schnell Fäulnis an den Knollen, erklären die Gartenexperten. Davon sind vor allem Dahlien betroffen. Vor all

Most Read

Fassadenstuck – Das eigene Haus kreativ verschönern

Weltenbummler auf Kulturreise werden es kennen: Oft schaut man sich nicht nur die fremden Landschaften an, sondern wird auch in den Bann des...

Desinfektion gegen Viren (Coronavirus)

In vielen Drogeriemärkten wird verstärkt zu Desinfektionsgel wegen des sich verbreitenden SARS-CoV2 Virus (auch: COVID-19) gegriffen. Die bieten aber...

Wann ist eine Kündigung des Mietverhältnisses unwirksam?

Wer eine Kündigung seines Vermieters erhält, sollte Ruhe bewahren. Ein Mietverhältnis seitens des Vermieters kann in Deutschland zum Beispiel gekündigt werden, wenn...

Verdacht auf Steuerhinterziehung? Mietvertrag unter Angehörigen/Familie muss Fremdvergleich standhalten!

Ein Mietvertrag zwischen dem Sohn als Vermieter und der Mutter als Mieterin kann steuerlich nicht anerkannt werden, wenn er nicht so gestaltet wird, wie es unter Fremden üblich ist. Das geht aus einem Urteil des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg hervor, wie die Bausparkasse Wüstenrot mitteilte (Aktenzeichen: 9 K 9009/08). Es kann sich demnach um einen Scheinvertrag mit dem Verdacht auf Steuerhinterziehung handeln. Lesen Sie auch mehr über die Die Tricks der Vermieter bei der Steuervermeidung ...