Start Ratgeber Garten Garten: Wildvögel in der Brutzeit

Garten: Wildvögel in der Brutzeit

Viele heimische Wildvögel suchen zur Zeit einen passenden Platz zum Brüten. „Sie können unseren Sperlingen, Meisen, Kleibern und Rothkehlchen helfen, indem Sie ihnen geeignete Nistkästen zur Verfügung stellen“, appelliert Dipl. Biologin Ursula Bauer vom Berliner Verein aktion tier – menschen für tiere e.V. Denn natürliche Nistmöglichkeiten seien Mangelware: Naturnahe Hecken, üppige Gebüsche und Sträucher gebe es in den meist aufgeräumten Parks und Gärten eher selten.

Zunächst müsse man herausfinden, welche Vogelarten überhaupt im Garten unterwegs seien, rät die Expertin. Denn viele Vögel seien sehr wählerisch, was die Nistkästen angeht. „Oft spielt die Größe des Einflugloches eine entscheidende Rolle“, sagt Bauer. Meisenarten wie Blau-, Hauben und Tannenmeise zum Beispiel bevorzugten sehr kleine Einfluglöcher zwischen 25 und 28 Millimetern Durchmesser.

Gartenrotschwanz, Trauerschnäpper und Spatz dagegen würden nur Nistkästen mit größeren Eingängen beziehen: Diese müssten zwischen 32 und 35 Millimetern groß sein. Arten wie Hausrotschwanz, Bachstelze und Amsel freuten sich über sogenannte Halbhöhlen mit großem, offenen Eingangsbereich – mit geschlossenen Kästen können sie nichts anfangen.

Grundsätzlich sollten die Standorte an Hauswänden, auf Balkonen oder an Bäumen geschützt und für Katzen oder Marder nicht erreichbar sein. „Hängen Sie die Nistkästen in einer Höhe von zwei bis drei Metern auf und achten Sie darauf, dass das Einflugloch nach Osten oder Südosten zeigt“, empfiehlt die Biologin. So ist es von der Wetterseite (Westen) abgewandt und auch nicht längere Zeit der prallen Sonne ausgesetzt (Süden).

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Massivholz: Ein Werkstoff für langlebige Möbel

Endlich haben Sie sich den Traum vom Eigenheim, der Eigentumswohnung oder der ersten eigenen Wohnung realisiert. Das Wohnobjekt ist gefunden oder das...

Außenwhirlpool: Die 10 besten Tipps

Ein Außenwhirlpool schenkt seinen Besitzern das ganze Jahr über Entspannung, Unterhaltung und Spaß im warmen Wasser. Bei der Suche nach einem Modell,...

Sicherheit für Ihr Haus – So schützen Sie Ihr Hab und Gut

Das eigene Haus soll nicht nur Freiraum für eigene Ideen und Entfaltung bieten, sondern auch vor äußeren Einflüssen beschützen. Dazu zählen jedoch...

Trend: Pflanzkübel für Balkon, Terrasse und Garten

Pflanzkübel mit großen Pflanzen liegen voll im Trend. Sowohl im Haus, als auch im Garten sind sie ein zunehmend beliebtes Gestaltungsmittel. Pflanzkübel...

Messi in der Wohnung: Tipps für Vermieter

Es ist der vermutlich schlimmste Alptraum eines jeden Vermieters einer Mietwohnung – ein Messi, der die Immobilie binnen kürzester Zeit nicht wiedererkennen...

Mallorca & Corona – Interview mit Rechtsexperten

Wann können Deutsche nach Mallorca zurückkehren, die dort ein Haus haben? Palma de Mallorca. Viele Immobilieneigentümer einer Immobilie auf...

Rechtstipp: Mieter haftet nicht bei Rauchmelder-Fehlalarm

Nach einem Urteil des Amtsgerichts Hannover brauchen Mieter keinen Schadenersatz zu zahlen, wenn es aufgrund des Fehlalarms eines Rauchmelders zu einem Feuerwehreinsatz kommt und...

Immobilie verkaufen: Die Immobilienbewertung

Die Immobilienbewertung ist ein wichtiger Schritt beim Verkauf Ihrer Immobilie. Setzen Sie den Preis zu hoch an, finden Sie womöglich keinen Abnehmer. Bei zu...