Start Regionales Hannover Immobilien verkaufen - Diese Möglichkeiten haben Sie

Immobilien verkaufen – Diese Möglichkeiten haben Sie

Sie möchten eine Immobilie verkaufen? Sie verändern Ihren Wohnort oder benötigen den Verkaufserlös für eine weitere Immobilienfinanzierung? Dann stehen Ihnen in Zeiten des Internets zahlreiche verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Ob auf eigene Faust oder mit der Hilfe eines Maklers, bleibt dabei vollkommen Ihnen selbst überlassen. Wir stellen Ihnen in diesem Ratgeber verschiedene Wege vor, wie Sie schon bald einen Käufer für Ihre Immobilie finden.

Der Immobilienmarktplatz – Reichweite auf eigene Faust

Möchten Sie Ihre Immobilie selbst verkaufen, stehen Ihnen verschiedene Immobilienmarktplätze zur Verfügung. Hier erstellen Sie mit wenigen Klicks ein sogenanntes Listing und können sich im Prinzip entspannt zurücklehnen. Doch ganz so einfach ist es nicht. Zwar bekommen Sie zahlreiche Anfragen, doch viele Interessenten wollen sich einfach nur das Haus ansehen, ohne ein direktes Kaufinteresse. Auch fällt es Ihnen dann sehr wahrscheinlich schwer, die seriösen von den unseriösen Käufern zu unterscheiden. Natürlich kann auch alles reibungslos funktionieren, doch in der Regel verbringen Sie sehr viel Zeit damit, auf E-Mails zu antworten, aus denen nur zu einem kleinen Teil ein wahres Kaufinteresse entsteht. Zusätzlich steht Ihre Immobilie in direktem Preiskampf mit unzähligen anderen Objekten. Gibt es eventuell noch eine bessere Methode?

Schuster bleib bei Deinen Leisten –
Der Immobilienmakler

Kennen Sie diesen Spruch? Er bedeutet im Rückschluss, dass man Dinge, die einen gewissen Expertenstatus benötigen, auch eben diesen Experten überlassen sollte. Immobilienmakler haben sich auf den Verkauf und Kauf von Wohnungen, Häusern und weiteren Objekten spezialisiert.

Die CITY Immobilienmakler GmbH aus Hannover zeigen, wie man das Thema professionell und zuverlässig angeht. Ein Team aus Experten und Maklern kümmert sich nach bewährter Methode darum, Immobilien zielgerichtet solventen Käufern anbieten. Man bekommt zunächst eine Marktwertanalyse und anschließend eine Vermittlung an ein festes Spektrum von Käufern im Netzwerk. Einfacher kann der Verkauf nicht sein, man wartet, bis ein passender Käufer gefunden wird. Besichtigungen, Termine und alle weiteren Unterlagen können direkt von den Maklern vorbereitet werden.

Zeitungsannoncen – Alte Schule

Als dritte Möglichkeit möchten wir Ihnen noch die Zeitungsannonce vorstellen. Ähnlich einem Online Marktplatz haben Sie hier die Möglichkeit, Ihr Objekt über die Tageszeitung regional oder überregional anzubieten. Viele Zeitungen stellen die Anzeigen inzwischen auch in eigenen Onlineportalen zur Verfügung. Doch auch hier wissen Sie nicht, wer Sie kontaktiert und ob eine tatsächliche Kaufabsicht vorhanden ist. Zusätzlich wissen Sie auch nicht, ob Sie den einen Käufer mit einer Annonce gerade verpassen. Verschwenden Sie also lieber keine Zeit mit ergebnislosen Besichtigungen und dem Beantworten unzähliger Anrufe.

Immobilienverkauf über die Bank

Auch Banken haben immer öfter eine eigene Immobilienabteilung im Haus und geben Ihnen dadurch die Gelegenheit, Ihre Immobilie direkt über die Bank zu verkaufen. Möchten Sie beispielsweise nach dem Verkauf einen Baukredit in Anspruch nehmen, kann so relativ leicht alles inhouse abgewickelt werden. Ist ein Immobilienexperte im Haus vorhanden, kann auch dies ein Weg sein, schnell einen solventen Käufer zu finden.

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Rechtstipp: Galerie ist Wohnfläche, wenn es im Mietvertrag steht

Ein Galeriegeschoss ist Teil der Wohnfläche, auch wenn diese Räume aufgrund bauordnungsrechtlicher Vorgaben keine Aufenthaltsräume sind. Dies gilt zumindest, wenn diese Räume...

Versteckte Mehrkosten im Bauvertrag

Bei Formulierungen wie "Erdarbeiten bauseits" im Bauvertrag sollten Käufer von Schlüsselfertighäusern wachsam sein.Denn was auf den ersten Blick nach einer Leistung des...

Ohne Vermieter-Genehmigung keine Weihnachtsdeko im Vorgarten

Mieter haben bei der Weihnachtsdekoration große Gestaltungsfreiheit, aber es gibt auch Grenzen. So ist die äußerliche Gestaltung des Wohnhauses, etwa mit einer...

Garten für die kalte Jahreszeit vorbereiten – Aufräumen im Herbst

- von Katja Fischer -  Wenn das Laub fällt und die ersten Nachtfröste den Winter ankündigen, ist es höchste Zeit, den Garten...

Entwicklung des Immobilienmarkts in der Corona-Krise

Das Coronavirus legt weltweit die Gesellschaft lahm, mit immensen Auswirkungen auf die Wirtschaft. Auch die Immobilienwirtschaft bleibt nicht verschont: Unternehmen schließen, das...

Mietrecht: Übergang des Mieters

- von  Karl Lohmann-  Mit dem Tod des Mieters endet das Mietverhältnis nicht automatisch. Dann treten Familienangehörige in das Mietverhältnis ein, oder...

Küche: Tipps für Planung und Gestaltung der persönlichen Traumküche

Damit sich eine neue Einbauküche auch wirklich passgenau in einen Raum integrieren lässt und alle Elemente perfekt aufeinander abgestimmt sind, erfordert das eine individuelle...

Verwalter muss Mietern Anschrift des Vermieters mitteilen

Mieter können vom Haus- oder Wohnungsverwalter die Herausgabe der vollständigen Adresse ihres Vermieters verlangen. Das hat das Amtsgericht Hamburg entschieden (AZ: 15A...